Die Patienten des Felix Platter-Spitals können im Neubau auf Tablets fernsehen. (Bild: Pixabay)

Basel

«Telefone und Tablets in allen Zimmern vorhanden»

Das Felix Platter-Spital äussert sich zu den Medienberichten um den Neubau und stellt klar: In allen Patientenzimmern des Neubaus gibt es Telefone und Tablets.

Die Meldung löste eine Welle der Aufregung aus: Im Felix Platter-Spital werde es keine fixen Telefone und Fernseher in den Patientenzimmern mehr geben, berichteten die «bz Basel» und auch Telebasel am Mittwoch. Das Spital meldet sich nun zu Wort und konkretisiert, dass es sehr wohl Telefone in den Zimmern geben werde. Und: In den meisten Zimmern werde es zwar keinen klassischen Fernseher haben. Trotzdem hätten alle Patienten TV-Zugang.

Es wird Telefone und Tablets geben

«Telefon und TV auf Tablet werden in allen Patientenzimmern des Neubaus vorhanden sein», erklärt Sprecherin Susanna Wittwer gegenüber Telebasel. Die Medienberichte, wonach es keine Telefon- und TV-Geräte in den Zimmern mehr gebe, seien falsch.

In einer Medienmitteilung vom Freitag präzisiert das Felix Platter-Spital: Die Patienten könnten über Gratis-WLAN fernsehen und Radio hören. Das Spital stelle zudem TV und Radio über ein 12,9-Zoll-Tablet zur Verfügung. Das Tablet löst den klassischen Fernseher also ab. Privatversicherte würden zusätzlich zum Tablet ein TV-Bildschirm im Zimmer haben, so Wittwer.

Die Spital-Sprecherin betont: «Etwas Gutes wurde in der Berichterstattung zu etwas Negativem gemacht. Denn wir bieten älteren Leuten, die sich mit anderen technischen Geräten schwer tun, die Möglichkeit, über ihr gewohntes Gerät, wie etwa ihrem Tablet, fern zu sehen und Radio zu hören.»

1 Kommentar

  1. In Schlieren im limmattalspital ist das seit dem neubau im oktober auch so. Keine tv und telefonde mehr.dafür Tablets. Obs funktiobiert keine ahnubg.wär interesaanr wenn ihr da mal nachhakt…Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant