Featured Video Play Icon

Basel

Geglückter FCB-Start ins Jahr

Der erste Test des Jahres ist geglückt. Kurz vor dem Abflug ins Trainingslager nach Marbella besiegt die Truppe von Marcel Koller den FC Aarau.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: In der ersten Halbzeit brauchten die Teams ihre Zeit, bis sie den Winterschlaf ablegen konnten. Dementsprechend wenig Torszenen gab es für die rund 500 Zuschauer auf dem Nachwuchscampus zu bestaunen. Der FCB kontrollierte das Geschehen, ohne aber offensiv wirklich gefährlich zu werden.

Krafttraining nach dem Spiel

Bei eisigen Temperaturen wurden den frierenden Fans bei der Darbietung ihres FCB nicht unbedingt warm ums Herz. Trotzdem gab es in der zweiten Halbzeit Grund zum Jubeln. Erst trifft Ricky van Wolfswinkel nach Flanke von Raoul Petretta per Kopf. Eine Viertelstunde vor Schluss krönt Dimitri Oberlin seine aktive Leistung mit einem Abstauber-Tor. 2:0 – so auch am Ende der Endstand.

Speziell: Trainer Marcel Koller hat pro Halbzeit eine komplett andere Elf aufs Feld geschickt. Und nach den 45 Minuten verabschiedeten sich die Cracks noch für 20 Minuten in den Kraftraum. Das Fitness-Programm bei Rotblau scheint nun effektiv angelaufen zu sein.

Am Montag dann verschiebt sich der FCB-Tross ins Trainingslager nach Marbella.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant