Featured Video Play Icon
Fatih Terim verkündet den Rauswurf von Eren Derdiyok. (Video: Youtube/Galatasaray)

International

Galatasaray-Trainer wirft Eren Derdiyok raus

Galatasaray-Trainer Fatih Terim hat keine Verwendung mehr für Eren Derdiyok. In einer Videobotschaft verkündet der «Imperator» den Rauswurf des Stürmers.

Fatih Terim ist kein Mann der netten Worte. So impulsiv wie seine Emotionen an der Seitenline scheint nun auch die Entscheidung, sich von Eren Derdiyok zu trennen.

Der Schweizer Internationale traf in 13 Saisonspielen sieben Mal ins gegnerische Tor. Und auch in der Champions League wusste Derdiyok zu gefallen. In vier Einsätzen schoss der 30-Jährige zwei Tore für die «Cim Bom.»

Eren Derdyiok (Nummer 9) gerät in Istanbul aus dem Fokus. Fatih Terim zählt nicht mehr auf ihn. (Bild: Keystone)

Bundesliga oder Super League

An Eren Derdiyoks Leistung liegt die Trennung nicht. Viel mehr dürften die Wechselabsichten des Baslers dem Trainer ein Dorn im Auge gewesen sein. So soll Derdiyok mit einer Rückkehr in die Bundesliga liebäugeln. Hannover 96 sowie Schalke 04 sollen Interesse am Schweizer bekunden.

Auch eine Rückkehr in die Schweiz scheint nicht ausgeschlossen. Eren Derdyiok wurde immer wieder mit dem FCB in Verbindung gebracht. Bei Rotblau ist Albian Ajeti zwar gesetzt, doch auch der 21-Jährige könnte hin und wieder eine Verschnaufpause gebrauchen. Ausserdem hat Ajeti bereits in der Vergangenheit gezeigt: Kommt das richtige Angebot, ist er weg.

Trifft Derdiyok bald wieder in der Schweiz? (Bild: Keystone)

Tiefer Griff ins Portemonnaie

Ein weiterer Kandidat in der Schweiz ist GC. Trainer Thorsten Fink macht keinen Hehl daraus, dass er Eren Derdiyok in seinem Kader möchte. Schon als HSV-Trainer wollte Fink den Schweizer verpflichten. Für die Grashoppers dürfte Derdyiok jedoch zu teuer sein.

Das sieht am Rheinknie anders aus. Es ist jedoch fraglich, ob der FCB überhaupt Geld in die Hand nehmen möchte. Der Rauswurf dürfte Basel jedoch in die Karten spielen. Eren Derdiyok sollte unter seinem Marktwert von zwei Millionen Euro zu haben sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant