Basel

22-Jähriger bei Streit mit Stichwaffe verletzt

Zwei Männer haben sich am Samstagabend auf dem Theaterplatz einen heftigen Streit geliefert. Dabei wurde ein 22-Jähriger durch eine Stichwaffe verletzt.

Laut Basler Staatsanwaltschaft kam es am Samstagabend kurz vor Mitternacht zur Auseinandersetzung. Ein 22-jähriger Mann hielt sich mit Freunden auf dem Theaterplatz auf und geriet an einen anderen Mann. Die Beiden stritten sich laut Staatsanwaltschaft zuerst verbal und wurden dann handgreiflich. Mehrere Personen versuchten, den Streit zu schlichten.

Doch der zweite der beiden Streithähne bedrohte die Personen mit einer Stichwaffe. Im Laufe des Streits fügte er seinem 22-jährigen Widersacher dann Schnittverletzungen zu.

Nur leicht verletzt

Als die Polizei kam, flüchtete der Mann mit der Stichwaffe in Richtung Elisabethenkirche. Eine Patrouille konnte ihn aber wenig später festnehmen, wie die Staatsanwaltschaft weiter schreibt. Beim mutmasslichen Täter handle es sich um einen 32-jährigen Afghanen. Das 22-jährige Opfer wurde in die Notfallstation gebracht. Der Mann wurde nicht schwer verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum genauen Tathergang und dem Grund der Auseinandersetzung machen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant