Der Unfallhergang ist unklar. (Foto: Kapo BS)

Basel

Wie ist das wohl passiert?

Ein 35-jähriger Autofahrer baute am Donnerstag auf der Horburgstrasse einen Selbstunfall. Sein Auto prallte in einen Steinsockel. Der Mann wurde verletzt.

Aus unerklärlichen Gründen sei der Mann von der Fahrbahn abgekommen, schreibt die Basler Polizei in einer Medienmitteilung.

Der Selbstunfall ereignete sich am Donnerstag um 22 Uhr, als der 35-jährige Autofahrer von der Mauerstrasse her in Richtung Riehenring fuhr. Er verletzte sich bei der Kollision leicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant