(Symbolbild: Keystone)
Region

Mann mit Hund wird angefahren und geschlagen

In Lörrach wurden ein Mann und sein Hund von einem SUV angefahren. Mit seinem Fehlverhalten konfrontiert, stieg der Fahrer aus und schlug den Mann ins Gesicht.

Am Samstagabend gegen 17 Uhr überquerte ein Fussgänger mit seinem Hund den Zebrastreifen beim Aichelepark in Lörrach, heisst es in einer Mitteilung des Polizeipräsidiums Freiburg.

Ein SUV mit Schweizer Kennzeichen hielt jedoch nicht an und erfasste sowohl den Fussgänger als auch dessen Hund. Beide wurden durch den Streifvorgang leicht verletzt.

Faustschlag ins Gesicht

Als der Fahrer im Anschluss anhielt und durch den angefahrenen Mann auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde, schlug er diesen auch noch mit der Faust ins Gesicht. Danach flüchtete er. Die Polizei sucht Zeugen.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*