Featured Video Play Icon
Regio vom 4. Dezember 2018.

Basel

«Ein unvergessliches Erlebnis in der Basler Innenstadt»

Das Wiehnachts-Drämmli lässt ab heute die Kinderherzen wieder höher schlagen. Im Oldtimer wird die Fahrt durch Basel zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Endlich ist es wieder so weit: Ab dem 1. Dezember dreht das «Wiehnachts-Drämmli» an elf Tages seine Runden in der Basler Innenstadt. Kinder im Alter von vier bis zehn Jahren können ein einzigartiges Drämmli-Erlebnis mit weihnachtlichem Ambiente erleben. «Wir freuen uns, unseren jüngsten Fahrgästen mit einer Fahrt in unserem Oldtimer schon vor Weihnachten ein Geschenk zu machen», ergänzt Erich Lagler, Direktor der BVB.

Beitrag in den Telebasel News vom 1. Dezember 2018:

Strahlende Kinderaugen

Gefahren wird der über 90-jährige Oldtimer von keinem geringeren als dem Weihnachtsmann persönlich. Das sorge für strahlende Kinderaugen. Ausserdem ist das Tram mit seinem Weihnachtsschmuck, den Lichtern und allen anderen Extras ein absoluter Hingucker. «Mit dem Wiehnachts-Drämmli bieten wir den Kindern ein unvergessliches Erlebnis in der vorweihnachtlichen Basler Innenstadt», sagt Mathias F. Böhm, Geschäftsführer Pro Innerstadt Basel.

«s’het solang’s het»

Die einzigartige Fahrt mit dem Wiehnachts-Drämmli ist gratis. Tickets können im Pfauen Coop City Basel in der Freien Strasse abgeholt werden. Aber: «s’het solang’s het». Pro Erwachsene Person könne deshalb nur drei Tickets beansprucht werden. Nach der Fahrt erhält dann jedes Kind ein kleines Geschenk.

Das Tram bietet Sitzplätze für 16 Kinder. Erwachsene und Jugendliche dürfen aus Platzgründen nur am Niggi-Näggi am 06. Dezember mitfahren.

Good to know:

Daten:

  • Samstag, 1. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Sonntag, 2. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Mittwoch, 5. Dezember um 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Donnerstag, 6. Dezember zwischen 16:00 Uhr und 20:00 Uhr (Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen).
  • Samstag, 8. Dezember um 14:00 Uhr und 15:05 Uhr.
  • Sonntag, 9. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Mittwoch, 12. Dezember um 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Samstag, 15. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Sonntag, 16. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Mittwoch, 19. Dezember um 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Samstag, 22. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.
  • Sonntag, 23. Dezember um 14:00 Uhr, 15:05 Uhr und 16:10 Uhr.

Dauer der Fahrt:

65 Minuten

Wo:

Abfahrt beim Fischmarktbrunnen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant