Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam-Beitrag vom 30.11.2018

Basel

Lustiger Denkanstoss für mehr Toleranz

Der Film «Monsieur Claude und seine Töchter» lockte über 20 Millionen Besucher in die Kinos. Jetzt läuft die französische Erfolgskomödie im Häbse-Theater.

Monsieur Claude und seine Frau Marianne sind Eltern von vier Töchtern. Sie leben auf dem Bruderholz, sind katholisch und eher konservativ. Ihre Idylle wird allerdings durch die Hochzeiten ihrer Töchter gestört.

Die eine heiratet den jüdischen und wenig erfolgreichen Geschäftsmann Abraham, die andere den Muslim Abderazak, während die dritte nimmt den chinesischen Banker Chao Ling zum Mann nimmt. Das gewohnte Leben von Claude und Marianne wird also durchgeschüttelt: Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres Essen werden plötzlich zu Themen.

Eine letzte Hoffnung bleibt Claude und Mariannes aber noch: die vierte Tochter Laura. Als diese allerdings einen Schwarzafrikaner heiratet, müssen die Eltern ernsthaft lernen, damit umzugehen und sich an andere Kulturen gewöhnen.

Denkanstoss für mehr Toleranz

Die Komödie «Monsieur Claude und seine Töchter» liefert auf humorvolle Weise Denkanstösse für Toleranz und friedliches Miteinander. «Gerade in der heutigen Zeit, ist es sehr wichtig, Stücke und Kunst zu haben, die ernste Dinge mit einem gewissen Humor ansprechen. Ich glaube, es ist auch eine Art Therapie für Menschen, die sich im heutigen Leben nicht mehr trauen, über solche Sachen zu sprechen, da wir alle politically correct sein müssen», sagt der in Österreich sehr bekannte Sänger und Schauspieler Vincent Bueno, der den Schwiegersohn Chao Ling spielt.

Geburtstagsgeschenk für «Häbse»

Mit der Erfolgskomödie hat sich Hans Jörg «Häbse» Hersberger selbst eine Art Geburtstagsgeschenk gemacht. «Ich fand die Komödie schon immer faszinierend, deshalb habe ich mich um die Rechte bemüht und sie schlussendlich bekommen. Gemeinsam mit Carlos Amstutz habe ich das Stück in Baseldeutsch umgeschrieben. Es ist eine Riesenkiste mit 13 Schauspielern. Das alles war sehr viel Aufwand, aber es hat sich gelohnt», sagte Häbse zu Glam.

«Monsieur Claude und seine Töchter» wird noch bis am 31. Dezember 2018 im Häbse-Theater gespielt.

2 Kommentare

  1. Herzlichen Dank liebes Telebasel Team, für diesen wunderbaren Einblick ins Theaterstück
    ” Monsieur Claude ….”. Ich habe mich sehr über dieses gelungene Video gefreut ! (-:
    Es ist so schön auf diese Weise, doch auch ein bißchen dabei sein zu dürfen.
    Ich wünsche Ihnen alles ein frohes Weihnachtsfest, und alles Liebe und Gute für 2019.
    Mit herzlichen Grüssen von DanielaReport

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant