Jeden Tag attraktive Preise gewinnen mit dem Telebasel Adventskalender. (Bild. Telebasel)

Basel

24x mit dem Telebasel Adventskalender gewinnen

Eine schöne Bescherung! Und das bereits vor Weihnachten. Gewinne täglich neue Preise mit dem Telebasel Adventskalender. Einschreiben und gewinnen!

Premiere bei Telebasel: Vom 1. bis zum 24. Dezember 2018 kannst Du jeden Tag einen Preis gewinnen. Dank diverser Sponsoren ist es möglich, Dir tolle Preise zu präsentieren.

Und so funktioniert’s:

Jeweils um 23.59 Uhr wird das Türchen des Folgetages aufgeschaltet. Jeden Tag kannst Du Dich einmal für den Preis einschreiben.

Das erste Tor wird am Freitag, 30. November 2018, um 23.59 Uhr freigeschaltet. Danach hast Du 24 Stunden Zeit Dich für den Preis des ersten Türchen einzuschreiben. Innerhalb von vier Tagen erfährst Du, ob Du gewonnen hast. So geht es weiter bis zum 24. Dezember 2018, an dem ein Hammerpreis auf Dich wartet.

Das aktuelle Türchen findest Du ab dem 1. Dezember hier in der Slideshow.

Ausser den täglichen Gewinnmöglichkeiten beim Telebasel Adventskalender gibt es bei der Telebasel Wiehnachts Challenge die beiden absoluten Hauptgewinne: Zwei Fiats 500 im Wert von 42’000 Franken.

Die Preise wurden gesponsert von:

Hauptsponsor

Johann Wanner

Preissponsoren

Turkish Airlines

Congress Hotel Seepark Thun

Gastrag

Melectronics

Teufelhof

Globus

Basler Kantonalbank

Basler Personenschifffahrt

Confiserie Brändli

ActEntertainment

Bider & Tanner

Siebe Dupf

Ufer7

Cirque Noël de Bâle

Soho Bar

Play Padel

Haargenau Giordano

Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeschluss: Jeweils um 23.59 Uhr für das Tor des Tages.
  • Pro Haushalt wird nur eine Teilnahme am Wettbewerb akzeptiert.
  • GewinnerInnen werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt und persönlich innerhalb von 4 Tagen kontaktiert.
  • Mitarbeiter von Telebasel und der Veranstalterfirma sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt.
  • Keine Auszahlung des Gewinns.
  • Rechtsweg ausgeschlossen.
  • Keine Korrespondenz.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant