Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 20. November 2018.
Basel

Trotz Demos keine Sorge um den Stadtlauf

Die Organisatoren des Stadtlaufs sind zuversichtlich, dass der Anlass auch am Demo-Samstag reibungslos über die Bühne geht.

Es steht ein Demo-Samstag bevor. Wie Polizeisprecher Toprak Yerguz festhält, handelt es sich bei allen bewilligten Demos um Platzkundgebungen. Es dürften sich also keine Menschenmengen durch die Stadt bewegen. Sollte alles nach Plan laufen, dürften die Demos den Stadtlauf nicht beeinträchtigen. Dieser beginnt um 17 Uhr und führt durch die Innenstadt.

Aufrufe zu unbewilligter Anti-Nazi-Demo

Der Aufmarsch der rechtsextremen PNOS ist von 14 bis 17 Uhr beim Messeplatz angesetzt. Die Gegen-Kundgebung, welche unter dem Motto «Basel bleibt bunt» bei der Dreirosenanlage stattfindet, ist um 16 Uhr geplant.

Diese wurde gemäss Veranstaltungsplan der Allmendverwaltung ursprünglich von den Juso beantragt, wird aber von einem breiten Bündnis aus linken wie auch bürgerlichen Parteien unterstützt. So sind etwa auch die LDP, FDP und CVP mit von der Partie. Dies dürfte aber nicht die einzige Reaktion auf die Präsenz der PNOS sein. Unter dem Motto Kein Messeplatz für Nazis mobilisieren Unbekannte für eine unbewilligte Demo auf dem Messeplatz. Sie möchten dem Aufmarsch der rechtsextremen PNOS zuvorkommen.

Stadtlauf nicht gefährdet

All dies sollte weder den Weihnachtsmarkt noch den Stadtlauf tangieren. Wie René Bänziger vom Stadtlauf-OK gegenüber Telebasel versichert, könne alles im bewährten Rahmen durchgeführt. Man sei aber in Kontakt mit der Polizei, welche mit einem Grossaufgebot dafür sorgen werde, dass der beliebte Anlass ungestört durchgeführt werden kann.

1 Kommentar

  1. Für die wenigen verbliebenen undogmatischen Verteidiger von Vernunft und geistiger Redlichkeit, die weder über das rechte noch über das linke ideologische Stöcklein hüpfen, sondern selber denken, sind solche Auseinandersetzungen zwischen Links- und Rechtsextremen immer wieder ein Hochgenuss. Dumpf-tumbe rechtsextreme Schwachmaten gegen denkschwache linkspaternalistisch-vertrottelte Linksextremisten garantieren immer ein grossartiger Fernsehabend.Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel