Featured Video Play Icon
(Video: Telebasel)

Basel

«Köppel ist ein Feigling»

An der Veranstaltung mit Roger Köppel an der Uni Basel ergriff Eric Weber die Gelegenheit, über den Weltwoche-Chef und über Christoph Blocher herzuziehen.

Wie gewohnt nahm Rechtsaussen Eric Weder bei seiner Schimpftirade kein Blatt vor den Mund. Roger Köppel sei Christoph Blochers «Hampelmann», ein «Feigling», Geld habe er auch keins und schön sei er auch nicht, zeterte das «Enfant terrible» der Basler Politik.

Was Christoph Blocher angehe, sagt Weber, der habe sowieso sein, also Eric Webers, Parteiprogramm abgeschrieben.

3 Kommentare

  1. Warum um Himmels Willen gibt Telebasel Eric Weber eine Plattform?! Er ist im übrigen NICHT mehr Grossrat und wird es hoffentlich nie mehr werden.Report

  2. Wir haben noch immer nicht begriffen, wie polarisieren der Westen und der Osten ist. Dazwischen liegt Europa und in Europa die Schweiz. Nur wenn Europa wieder den Mut hat zur Mitte zu werden, stoppt die Polarisierung . Es hilft eben nichts mit der Hellebarte gegen, Ciberkrimminelle vorzugehen.
    Aber auch nicht Christoph Blocher oder Roger Köppel zu verteufeln, wenn man nicht den Mut besitzt sich selber gegen diese Flut zu stemmen. Was hilft un jemanden „ Hamelmann“ oder „Feigling zu nennen. Denn diese Ausprüche ändern die Geschte nicht!Report

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant