(Foto: FC Basel)

Basel

Der rotblaue Teppich ist ausgerollt

Die mit Spannung erwartete grosse FCB-Gala läuft in der Messe Basel. Auf dem Landhof feiert parallel die MK. Hier erfahren Sie alles zum grossen FCB-Jubiläum.
Spezialsendung zur FCB-Gala

Die Highlights der FCB-Gala gibt’s in einer Spezialsendung zu sehen: Am Samstag, 17. November ab 19:15 Uhr stündlich in der Wiederholung.

Danke und gute Nacht!

Nach den fasnächtlichen Klängen betritt noch einmal René Häfliger die Bühne. Er holt Kult-Verteidiger Massimo Ceccaroni auf die Bühne, der sich noch als Glücksfee versuchen kann. Zu gewinnen gibt es für die Gäste unter anderem eine Reise nach Teneriffa. Dann ist Schluss – jedenfalls offiziell. Damit verabschieden wir uns für heute, bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünschen Ihnen eine erholsame Nacht!

FCB und Schnitzelbängg

Dass der FCB auch bei Fasnächtlern – speziell bei Schnitzelbängg – ein beliebtes Sujet ist – das ist bekannt. Die Gwäägi haben die Ehre, ein Best-Of-Schnitzelbängg über den FCB aus den vergangenen Jahren zum Besten zu geben.

Sinfonieorchester und Rossinelli

Moderator René Häfliger kündigt die nächste Performance als Welt-Premiere an – der Auftritt von Anna Rossinelli zusammen mit dem Sinfonie-Orchester Basel. Es sei schon immer ihr Traum gewesen, mit dem Sinfonieorchester aufzutreten verrät Rossinelli. Dass sie ein violettes Kleid trägt, sei im übrigen kein Zufall. “Aus Rot und Blau wird Violett”, sagt sie mit einem Lächeln.

Der Basler CC

CC ist im Schweizer Fussball bekannt wie ein bunter Hund. Der FC Sion-Trainer aber hält heute Abend keine Rede, dafür der Basler Regierungsrat und Sportminister Conradin Cramer.

Cramer outet sich als FCB Fan – und analysiert die gegenwärtige sportliche Situation folgendermassen: „Die momentane Situation ist nicht dramatisch, aber brenzlig.“ Darum brauche es jetzt jeden FCB-Fan – hier im Saal, aber auch draussen. „Zämmestoo“, das müsse jetzt das Motto sein – bis zum Ende der Saison.

Sprachloser Legenden-Trainer

Auch Helmut Benthaus ist anwesend. Die FCB-Trainerlegende hat die goldene Ära von Rotblau in den 60er- und 70er-Jahren verantwortet. Entsprechend warm ist der Applaus. Benthaus ist überwältigt und fast ein wenig sprachlos.

Bangg auf dem Landhof

Weil in der Messe wieder Pause ist, schwenken wir kurz rüber auf den Landhof. Dort ist die Stimmung prächtig. Sie wird angeheit von einem Schnitzelbangg.

Magrees Karten-Trick

Mittlerweile ist die erste Mannschaft auf der Bühne. Karli führt Interviews mit Marcel Koller, Fabian Frei und Silvan Widmer. Letzterer spricht vom schweren Start, den er beim FCB hatte und hofft natürlich, dass der Verein möglichst schnell wieder zum Erfolg findet. Da tut ein wenig Ablenkung vielleicht gar nicht schlecht – nämlich in Form eines kollektiven Karten-Tricks des Magiers Magree – der diesen Show-Block dann auch beendet.

FCB-Weltstars

Bevor Karli Odermatt die erste Mannschaft auf die Bühne holt, schwelgt er noch einmal in der Vergangenheit, lässt die Erfolge des Clubs in Europa hochleben und zählt die Weltstars auf, die der FCB in der Vergangenheit hervorgebracht hat: Rakitic, Salah, Shaqiri, oder Xhaka. Applaus!

Bühne frei für Karli

Nach der Rede des Präsidenten ist die Reihe an Karli Odermatt. Auch er steigt aus der Kiste des Magiers. Karli schwelgt in Erinnerungen spricht über seine Anfänge als Fussballer, über sein erstes Salär. 130 Franken Monatslohn waren es. In jener Zeit machte er auch seine ersten Begegnungen mit Hansheini und Lily. Das Lied “I mecht wieder z’Basel läbe!” sei ihm damals schon unter die Haut gegangen. Darum heisst es jetzt: Bühne frei für Hansheini und Lily.

 

Raus aus der Kiste!

Die Bühne in der Messe Halle gehört jetzt dem Magier Magree! Aber nicht für lange. Er zaubert nämlich als Überraschung Präsident Bernhard Burgener aus der Kiste! Applaus! Der Präsident begrüsst die Gäste – und entschuldigt sich, dass er nicht alle (Ehren-)Gäste persönlich begrüssen kann. Dafür lässt er in seiner Dankesrede niemand aus –  weder Vorstand, Spieler, Liga, Sponsoren noch Fans.

Häm-Burgener

Oder doch ein Häm-Burgener zwischendurch? Wieso eigentlich nicht.

Einmal Martini Janko, bitte!

In der Messe ist Zeit für die Vorspeise. Die Gäste werden ja bekanntlich mit einem Viergänger verköstigt. Da schwenken wir kurz rüber zum Landhof, wo mittlerweile rund 1000 Fans eingetroffen sind. Statt Dreierlei vom Lachs gibt es in der Joggeli-Bar einen Martini Janko oder ein Steinhöfer Spezial. Na dann, Prost!

Schlag auf Schlag

Das Programm nimmt Fahrt auf. Moderator René Häfliger interviewt Josef Zindel, den Verfasser des FCB-Jubiläumsbuches. “Die Bibel” wiegt satte 4 Kilo – und prompt fällt sie Häfliger aus der Hand. Nicht weiter schlimm – es verletzt sich niemand dabei. Auch nicht beim nächsten Show-Act – einem Auftritt eines Young Stages Artisten-Ensembles aus Belgien.

Auftritt VKB

Gleich im Anschluss gibt es fasnächtliche Klänge. Ein Auftritt der VKB.

125 Jahre im Schnelldurchgang

Zum Auftakt sehen die Gäste eine 125-jährige Zeitreise – Rotblau von der Gründung bis zur Gegenwart. Der fünfminütige Highlightfilm eine geballte Ladung an Emotionen.

Der Countdown läuft

Die meisten Gäste sind mittlerweile im Festsaal drin – und haben ihre Plätze bezogen. Der Countdown läuft. Schon bald geht der offizielle Teil los.

Legenden Im Landhof

Auf dem Landhof stehen derweil 11 Legenden-Figuren.

Stocker bei Adela

Adela Smajic hat sich Valentin Stocker zum Interview geschnappt. Was sie ihm wohl entlocken kann?

Die MK zieht an der Messe vorbei

Mittlerweile ist die MK auch bei der Messe eingetroffen – lässt die Gala aber links liegen und zieht in Richtung Landhof.

Der Bus rollt an

Natürlich darf auch die 1. Mannschaft nicht fehlen. Heute dürften die Sorgen in der aktuellen Meisterschaft in den Hintergrund rücken. Der Bus mit den Spielern ist jedenfalls angerollt.

Begrüssung von Karli

Karli Odermatt höchstpersönlich begrüsst die Gäste. Man kann nur ahnen, wie viele Hände er schütteln und wie viele Küsschen er verteilen wird.

Christian Gross ist da

 

Christian Gross ist eingetroffen. Der Erfolgstrainer, der im Jahr 2002 nach 22 Jahren den Kübel wieder nach Basel brachte.

Die Türen werden geöffnet

 

Die ersten Gäste pilgern in die festlich dekorierte Halle. Die Vorfreude ist zu spüren – alle freuen sich auf das rotblaue Fest.

Die Telebasel Crew

Die Telebasel-Crew ist ebenfalls vorbereitet. Die FCB-Legenden und geladenen Gäste werden über den roten Teppich laufen – und Red und Antwort stehen.

Alternative Feier

 

Parallel zur Feier in der Messe treffen sich in der Stadt die Fans der Muttenzerkurve. Sie haben sich in der Freien Strasse versammelt. Sie pilgern zum Landhof.

Im Saal ist alles vorbereitet.

Der FCB hat im Vorfeld seiner Gala keinen Aufwand gescheut. Bernhard Burgener und Jonas Blechschmidt haben ein grosses Fest mit vielen Überraschungen versprochen. Der Saal ist bereit – kurz vor 19 Uhr soll der offizielle Teil starten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant