Featured Video Play Icon
Der Telebasel Newsbeitrag vom 10. November 2018

Basel

Grusel-Kammer Kantonslabor

Das Kantonslaboratorium öffnet seine Türen und zeigt, was für kuriose und grausige Dinge sich in 125 Jahren Geschichte angesammelt haben.

Das Kantonale Laboratorium Basel feiert 125 Jahre Bestehen. Anlässlich der Feierlichkeiten zeigt der amtierende Kantonschemiker Philipp Hübner einige Fundstücke aus dem Fundus des Labors.

Über 150 Jahre Geschichte

Der Wunsch nach einem kantonalen Chemie-Labor wurde in Basel schon Mitte der 1850ger Jahren laut. Damals wurde Basel von einer Cholera-Epidemie heimgesucht und das Bedürfnis wuchs eine fachmännische Hygiene-Kontrolle einzuführen. Verschiedenste Stellen übernahmen in den Folgejahren diese Aufgabe bis im Jahre 1892 schliesslich Hans Kreis als erster vollamtlicher Kantonschemiker eingestellt wurde. Kreis übernahm die Planung eines gut ausgerüsteten Labors und begann im Januar 1893 mit der Arbeit im Kantonalen Laboratorium.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant