YB-Spieler Loris Benito gehört wieder zum Kader der Nationalmannschaft. (Bild: Keystone)

Schweiz

Erstes Nati-Aufgebot für Benito seit über vier Jahren

Loris Benito erhält eine neue Chance im Nationalteam. Der YB-Verteidiger, der noch ohne Einsatz für die Schweiz ist, wird von Trainer Petkovic aufgeboten.

Vladimir Petkovic setzt in seinem Aufgebot für das Länderspiel gegen Katar vom kommenden Mittwoch in Luzern und die Nations-League-Partie gegen Belgien am 18. November in Lugano weitestgehend auf bewährte Kräfte. Im Vergleich zu den Auswärtsspielen im Oktober gegen Belgien (1:2) und Island (2:1) wieder dabei sind Roman Bürki, Breel Embolo, Kevin Mbabu und Stephan Lichtsteiner.

Renato Steffen fehlt

Ebenfalls im Aufgebot steht Fabian Schär, der gegen Belgien gesperrt ist. Dafür fehlen David von Ballmoos, Florent Hadergjonaj und Renato Steffen. Noch immer verletzt sind Johan Djourou und Admir Mehmedi.

Die Länderspiel-Woche startet am Montagnachmittag mit einem öffentlichen Training in Lugano.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant