Der Schweizer Chemiekonzern Clariant und die finnische Neste haben eine Kooperation vereinbart. (Bild: Keystone)

Baselland

Clariant und Neste kooperieren

Die zwei Konzerne wollen aus erneuerbaren Kohlenwasserstoffen Rohmaterialien für Schmelzklebstoffe, Kunststoffe und Beschichtungsanwendungen entwickeln.

Damit sollen nachhaltige Lösungen für eine Vielzahl von Branchen leichter zugänglich gemacht werden.

Diese neue Partnerschaft mit Neste sei ein «wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu einer nachhaltigen Zukunft für Clariant und ihre Kunden», wird Christian Kohlpainter, Mitglied der Geschäftsleitung von Clariant, zitiert. Die Zusammenarbeit biete den Kunden einen Wettbewerbsvorteil und habe gleichzeitig nachhaltige Auswirkungen auf die gesamte Wertschöpfungskette.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*