Featured Video Play Icon
Die Lenkerin des in Dättwil verunfallten PKWs wurde leicht verletzt. (Bild: Kantonspolizei Aargau)

Schweiz

70-Jährige verursacht Selbstunfall

Eine 70-jährige Automobilistin prallte mit ihrem VW gegen eine Steinkorbmauer und wurde dabei leicht verletzt. Der Führerausweis wurde ihr vorläufig abgenommen.

Eine 70-jährige Schweizerin verlor am Freitag, 26. Oktober 2018, 13.30 Uhr auf der Mellingerstrasse in Dättwil fahrend, die Kontrolle über ihr Auto und prallte gegen eine Mauer.

Die Unfallfahrerin aus dem Kanton Zürich wurde leicht verletzt und begab sich zur Kontrolle zu einem Arzt. Gemäss ersten Ermittlungen dürfte sie am Steuer kurz eingenickt sein, wie die Kantonspolizei Aargau in einer Medienmitteilung schreibt.

Der Sachschaden beträgt zirka 20’000 Franken. Die Kantonspolizei nahm ihr den Führerausweis vorläufig ab. Sie wird zudem an die zuständige Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant