Featured Video Play Icon
Basel

Grosseinsatz beim Untersuchungs-Gefängnis beendet

Der Einsatz beim Untersuchungsgefängnis ist beendet. Laut Augenzeugen soll es dort gebrannt haben. Die genaueren Umstände sind unklar.
Einsatz scheint beendet

Der Einsatz ist laut Berichten unserer Reporterin vor Ort abgeschlossen. Die Strasse wurde ebenfalls wieder freigegeben. Feuerwehr und Sanität sind abgezogen.

Brand im Untersuchungsgefängnis

Laut einem Augenzeugen soll es im Untersuchungsgefängnis gebrannt haben. Das Ereignis soll sich um zirka 21:30 zugetragen haben, berichtet der Zeuge weiter.

Die Polizei hat noch keine Auskunft gegeben.

Markthalle wohl nicht betroffen

Laut Markthalle-Mitarbeitern die zurzeit dort arbeiten, sei die Halle nicht betroffen. «Wir haben nichts bemerkt», sagt eine Angestellte gegenüber Telebasel. Das Ereignis soll sich an der Inneren Margarethenstrasse abgespielt haben.

Grosseinsatz bei der Markthalle

Augenzeugen berichten, dass es gebrannt haben soll. Ob die Markthalle direkt betroffen ist, ist ebenfalls unbekannt. Das Gebiet ist abgesperrt. Leser-Reporter berichten gegenüber der «20 Minuten», dass das Untersuchungsgefängnis betroffen sei.

Die Polizei will auf Anfrage von Telebasel noch keine Auskunft geben.

Update folgt…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel