(Bild: Keystone)

International

Starbesetzung für «Cats»-Verfilmung wächst

Nach Taylor Swift, Jennifer Hudson, James Corden und Ian McKellen ist jetzt auch der britische Schauspieler Idris Elba bei «Cats» mit dabei.

Dies berichteten die US-Branchenblätter «Variety» und «Hollywood Reporter» am Dienstag. Elba befindet sich demnach kurz vor dem Vertragsabschluss. Als Regisseur ist der Brite Tom Hooper («The King’s Speech») an Bord. Die Dreharbeiten nach einem Skript von Lee Hall («Billy Elliot – I Will Dance») sollen noch in diesem Jahr beginnen.

«Cats» von Musical-Komponist Andrew Lloyd Webber mit dem Hit-Song «Memory» zählt zu den erfolgreichsten Werken des Briten. Es erzählt die Geschichte von Katzen in den Strassen von London. Elba soll die Bösewicht-Figur Macavity spielen. Nach der Premiere des Musicals im Jahr 1981 wurde es 21 Jahre lang in London aufgeführt. In Hamburg lief es ab 1986 fast 15 Jahre. Die New Yorker Broadway-Version wurde mit sieben Tony-Trophäen ausgezeichnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant