(Bild: Screenshot/ Google Maps)

Baselland

Gärtner gerät mit Bein in Gartenfräse

In Münchenstein kam es am Donnerstag an der Grienstrasse zu einem schweren Unfall. Ein Gärtner geriet mit seinem Bein in eine Gartenfräse und blieb hängen.

Dies schreibt die Polizei Basel-Landschaft in einer Medienmitteilung. Beim Verunfallten handelt es sich um einen 63-jährigen Mann. Dieser führte gerade private Gartenarbeiten durch als der Unfall geschah.

Aus noch nicht ganz geklärten Gründen, geriet der Mann dabei mit einem Bein in eine Gartenfräse. Erst die Feuerwehr konnte den Mann aus der Fräse befreien.

Aufgrund der schweren Verletzung musste er durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant