Roger Federer startet in Shanghai ins Turnier (Bild: keystone)

International

Tennis im Live-Ticker: Roger Federer vs. Daniil Medwedew

King Roger trifft in Shanghai im 1/16-Finale auf die Weltnummer 22, Daniil Medwedew . Das Duell startet um ca. 14:15 Uhr.
Spielstand Roger Federer gegen Daniil Medwedew
Roger Federer Aufschlag
6 - 4
3. Satz
Daniil Medwedew

1. Satz 6:4 | 2. Satz 4:6 | 3. Satz 6:4

Roger Federer gewinnt sein erstes Spiel in Shanghai

Nach einem tollen ersten Punkt von Roger Federer gleicht Medwedew sofort aus. Dann legt Federer abermals vor und erhöht kurz danach auf 40:15. Roger Federer lässt sich nicht beirren und gewinnt den 2. Satz und steht somit in den Achtelfinals von Shanghai.

Ich bedanke mich herzlich fürs Mitfiebern und bis zum nächsten Spiel.

Break Federer

Medwedew legt bei eigenem Aufschlag mit 30:15 vor. Durch einen Fehler vom Medwedew gleicht der «Maestro» aber aus und geht kurz darauf sogar mit 40:30 in Führung. Diesen Vorsprung lässt er sich nicht mehr nehmen und er holt sich das Break.

Game Federer

Roger Federer beginnt das nächste Game mit einem Ass. Danach punktet er schnell zum 30:0. Doch Medwedew gibt sich nicht geschlagen und gleicht zum 30:30 aus. Der nächste Punkt geht an Roger Federer. Am Netz erhöht er zum 40:30. Dann haut er den Ball abermals ins Netz und Medwedew gleicht zum 40:40 aus.

Roger Federer überzeugt mit einer starken Reaktion und holt sich zum Schluss das nächste Game.

Game Federer

Immer wieder begeht Roger Federer dumme Fehler. Schlussendlich schiesst Medwedew Federer ab und gewinnt das Game

Game Federer

Bei eigenem Aufschlag gerät Roger Federer zuerst in Rückstand. Durch einen schnellen Punkt am Netz, einem Fehler von Medwedew und zwei weitere Assen auf Seiten von Roger Federer holt er sich das nächste Game.

Game Medwedew

Der nächste lange Ballwechsel geht an Medwedew. Kurzerhand ist er mit 40:0 vorne. Das lässt sich Roger Federer nicht gefallen und er setzt zur Aufholjagd an. Nach 2 gut erspielten Punkten steht es wieder 40:30. Dann haut Federer den Ball ins Netz und das Game geht an Medwedew.

Game Federer

15:0 – Ein Eigenfehler von Medwedew bringt Federer den ersten Punkt

30:0 – Nächster Eigenfehler von Medwedew. Der lange Ballwechsel geht an Federer

40:0 – Ass für Roger Federer

Game Federer. In diesem Game zeigt Federer ein souveränes Aufschlagspiel und gewinnt zu Null.

Game Medwedew

Bei Roger Federer zeigt sich langsam aber sicher die Erschöpfung. Trotzdem bleibt er am Russen dran. Medwedew fackelt aber nicht lange und erzielt per Vorhand das 30:40. Federer gleicht nochmal aus. Somit steht es 40:40. Nach einem Fehler von Medwedew  holt er sich einen Breakball. Diesen vergibt er aber wieder und Medwedew geht in Führung. Roger Federer provoziert einen weiteren Fehler auf Seiten von Medwedew und erzielt so den Ausgleich. Ein gutes Spiel von Medwedew und ein Fehler von Federer bringt dem Russen aber den Sieg über das nächste Game.

Game Federer

Bei eigenem Aufschlag hat Roger Federer zu Beginn zu kämpfen. Immer wieder schleichen sich Fehler im Spiel von Federer ein. Medwedew stellt den Baselbieter vor grosse Probleme. Beim Stand vom 40:40 gewinnt Roger Federer aber den letzen Punkt und holt sich das erste Game im dritten Satz.

Game Medwedew

Beide Spieler zeigen ein tolles Spiel. Schlussendlich Federer mit dem Fehler und das erste Game geht an Medwedew

Game Medwedew

Zuerst gleicht Federer toll zum 15:15 aus, doch dann verliert er nach einem Eigenfehler, und zwei tollen Aufschlägen von Medwedew, das Game.

Break Medwedew

Der erste und zweite Punkt verliert Federer am Netz. Dann macht Medwedew zwei Eigenfehler und es steht wieder 30:30. Medwedew lässt dann aber nichts mehr anbrennen und breakt Roger Federer mit 4:6.

Game Federer

Jetzt muss Federer wieder ausgleichen.

Zu Beginn klappt das nicht wie gewünscht. Medwedew geht sogar mit 15:30 in Führung. Doch Federer kann ausgleichen und mit einem Ass auf 40:30 erhöhen. Dank einem Fehler von Medwedew gewinnt er das Game.

Es jetzt mehr als eine Stunde gespielt.

Game Medwedew

Abermals geht Medwedew nach starken Bällen in Führung im zweiten Satz. Er legt mit 3 – 4 vor.

Game Federer

Das nächste Game geht an Federer. Er gewinnt zu Null und lässt Medwedew keine Chance.

Game Medwedew

Medwedew gewinnt das nächste Game mehr oder weniger klar. Bei eigenem Aufschlag lässt er dem Baselbieter kaum Chancen.

Game Federer

Federer zeigt seine Klasse trotz seines Alters. Er holt sich das nächste Game gegen Medwedew und gleicht aus.

Game Medwedew

Medwedew muss um jeden Punkt bei eigenem Aufschlag kämpfen. Dann kommen auch noch 2 Doppelfehler dazu und prompt steht es 40:40. Darauf hin punkten beide Spieler abwechslungsweise, doch am Schluss gewinnt Medwedew das Game

Game Federer

Schon wieder 2 Fehler auf Seiten von Roger Federer. Trotzdem holt sich der «Maestro» das erste Game im zweiten Satz.

Game Medwedew

Medwedev beginnt mit dem 2. Satz. Federer bleibt an dem Russen dran, verliert dann aber im Stand von 15:30 auf Grund von 2 Eigenfehlern das Game.

Satz Federer

Gefühlsvoll brilliert Federer hier gegen Medwedew. Er gewinnt das nächste Game und somit nach etwas mehr als 30 Minuten den ersten Satz.

Break Federer

Mit Gefühl und einer tollen Reaktion holt sich Roger Federer in diesem Satz 2 Punkte am Netz. Schlussendlich holt er sich das nächste Break gegen Medwedew und legt wieder mit 5-4 vor.

Game Federer

Jetzt schlägt wieder Federer auf. Bei eigenem Aufschlag hat er voll und ganz die Kontrolle über das Spiel. Mit wenigen Fehlern holt sich der Baselbieter das nächste Game.

Game Medwedew

Medwedew provoziert die langen Ballwechsel. Er versucht in der aktiven Position zu bleiben. Beide Spieler haben immer wieder Fehler in ihrem Spiel. Dadurch kann Federer das Game nicht für sich entscheiden, obwohl er ganz nah dran war.

Game Federer

15:0 – Roger Federer holt sich am Netz den ersten Punkt.

30:0 – Nach einem ganz knappen Entscheid, holt sich Federer den zweiten Punkt

40:0 Ass Federer

40:15 – Ein längerer Ballwechsel geht wieder zu Gunsten von Medwedew

Das fünfte Ass bringt Federer den Ausgleich. 3-3 steht es in Shanghai.

Game Medwedew

Mit starken Aufschlägen lockt der Russe Federer aus den Reserven. Sein 0-2 Rückstand ist jetzt ein 3-2 Vorsprung.

Game Medwedew

Das Spiel verläuft eigentlich voll und ganz nach Federers Geschmack. Die Ballwechsel sind kurz und Federer attackiert Medwedew gekonnt.

Federer geht vor allem auf die Vorhand von Medwedew. Normalerweise klappt das auch, aber jetzt hat auch Roger Federer erstmals Probleme. So kann Medwedew nach einem langen Ballwechsel Federer breaken.

Game Medwedew

Im Gegensatz zu Federer kommt Medwedew nicht gut in das Spiel. Trotzdem gewinnt er hier sein erstes Game bei eigenem Aufschlag. Roger Federer war jedoch nah dran und konnte immer wieder Nadelstiche setzen.

Game Federer

Nach einem tollen Ballwechsel, der Federer den dritten Punkt einbringt, macht der «Maestro» alles klar und gewinnt das zweite Game.

Break Federer

Traumstart für Federer! Er startet im Eiltempo und nutzt seinen zweiten Break-Ball. Das erste Game geht an den Baselbieter.

Es geht los

Medwedew serviert und setzt so den Startschuss von dieser Partie.

Bald geht es los

Roger Federer und Daniil Medwedew haben den Platz betreten und spielen sich zusammen ein.

Federer gewinnt den Münzwurf und Medwedew wird servieren.

Die Ausgangslage

Roger Federer startet als Titelverteidiger in Shanghai. Umso wichtiger ist es für ihn, diese Punkte zu verteidigen. Der Baselbieter trifft zum ersten Mal auf Daniil Medwedew. Der 22-jährige Russe ist trotz seines jungen Alters ein würdiger Gegner für das Tennis-Ass. Zuletzt gewann Medwedew das Turnier in Tokyo gegen Nishikori.

Sollte Roger Federer das Spiel verlieren, würde er mit grosser Wahrscheinlichkeit auf den 3. Platz in der Weltrangliste abrutschten.

Es muss also ein Sieg her für King Roger.

Herzlich Wilkommen

Ich begrüsse Sie herzlich zum Live-Ticker des Sechzehntelfinalspiels von Roger Federer gegen Daniil Medwedew. Der Baselbieter (ATP 2) trifft auf die russische Weltnummer 22.

Um ca. 14:00 geht es los.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant