(Bild: Keystone)

Basel

Toter Mann im Hafenbecken 1 geborgen

Eine leblos im Wasser treibende Person wurde am 30. September beim Hafenbecken 1 geborgen. Ein Passant entdeckte zuvor die Leiche in der Wiese.

Ein Passant hatte gemäss der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt die Rettungsdienste verständigt, nachdem er eine leblose Person in der Wiese festgestellt hatte. Die Berufsfeuerwehr Basel-Stadt konnte kurze Zeit später die männliche Leiche gegenüber dem Dreiländereck im Hafenbecken 1 bergen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft sowie erste Untersuchungen des Instituts für Rechtsmedizin ergaben, dass der Mann in der Nacht vom 29. auf den 30. September verstorben war.

Die Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt bittet Passanten, welche entlang der Wiese Beobachtungen machten, um sachdienliche Hinweise.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant