(Bild: Facebook)

Region

Ein Todesopfer nach Kollision in Kaiseraugst

Bei einem Überholversuch kollidierte ein Motorradfahrer mit einem Personenwagen. Der Lenker des Motorrades verstarb noch an der Unfallstelle.

Am Donnerstag, kurz vor 17:30 Uhr, gab es eine Fahrzeugkolonne von Kaiseraugst in Richtung Rheinfelden. Ein aus einem Ausstellplatz herausfahrender
Personenwagen-Lenker wollte zwischen den stehenden Fahrzeugen hindurch auf die Landstrasse einbiegen, um dort nach links Richtung Kaiseraugst zu fahren.

Zur gleichen Zeit überholte ein Motorradlenker die stehende Fahrzeugkolonne und kollidierte dabei mit dem Personenwagen. Dabei wurde der 44-jährige Motorradlenker so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden hat ein Verfahren eröffnet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant