Featured Video Play Icon
Der Telebasel Newsbeitrag vom 14. September 2018.

Basel

«Auf der Piste sind noch genügend Kapazitäten vorhanden»

Der EuroAirport wird mit der neuen Airline «Swiss Skies» vor eine Herausforderung gestellt. Der Flughafen habe jedoch noch genügend Ressourcen.

Dass mit neuen Langstreckenflügen der Platz auf dem Rollfeld des EuroAirports knapp werden könne, verneint Gaskell. Auf den Pisten sei noch genügend Platz vorhanden und der Flughafen könne die neuen Flugzeuge «integrieren», sagt Vivienne Gaskell, Sprecherin des EuroAirport.

Modernisierung bereits geplant

Natürlich müsste der EuroAirport organisatorisch einiges umstellen, so Gaskell. Der Flughafen plane aber unabhängig von der Lancierung der Airline Swiss Skies, eine Modernisierung der Infrastruktur. So sollen unter anderem der Ankunftsbereich erneuert werden und ein neues System bei den Gepäckbändern eingebaut werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant