Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 26. August 2018.
Baselland

Beim Teutates! Die Römer sind wieder da

Mehr als 1'000 Mitwirkende liessen dieses Wochenende in Augusta Raurica die Römerzeit wieder aufleben. Die Gladiatorenkämpfe waren eines der Highlights.

Seit 1992 lockt das grösste Römerfest der Schweiz die Familien der Regio nach Augusta Raurica und macht mit ihnen eine Zeitreise. Möglich machen dies die Mitarbeitenden der Römerstadt sowie die unzähligen zugereisten Handwerker/-innen und die freiwilligen Helfer und Helferinnen.

Nur historische akkurate Produkte

Rund 100 Marktstände mit allerlei authentischen Waren werden angeboten. Die Produkte werden vom Team der Römerstadt einer genauen Prüfung auf ihre wissenschaftliche Grundlage unterzogen. Auch wird bei der Auswahl der Händlerinnen und Händler streng darauf geachtet, dass sie den Kunden fundiertes Wissen über die Produkte vermitteln können, schreiben die Veranstalter.

Regio vom 30. August 2018:

Die, die lieber stattlichen Männern zuschauten, wie sie sich aufs Dach gaben, suchten das «Pratum» auf. Dort wohnen rund hundert Legionäre aus halb Europa mit ihren Familien, die alle aktiv lebendige Geschichte betreiben – das heisst unter anderem: putzen, Rüstung reparieren, Medizin herstellen und kochen.

Am anderen Ende des «Pratums» kämpften die Gladiatoren der Amor Mortis – zum Glück – nicht um Leben und Tod, sondern um den Applaus des Publikums.

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*