Kurz nach 1 Uhr wurde die Frau Millionärin. (Symbolbild: Keystone)
Schweiz

Spielerin knackt 1,95-Millionen-Jackpot im Casino Luzern

Fünf Delfine haben einer glücklichen Gewinnerin im Grand Casino Luzern am Freitag einen Gewinn von 1,95 Millionen Franken beschert.

Die Frau hatte an einem Spielautomaten den Swiss Jackpot geknackt. Für das Personal gab es ein grosszügiges Trinkgeld.

Um 1 Uhr in der Früh sei für die Frau ein Traum in Erfüllung gegangen, teilte das Casino mit. Sie hätte sich nämlich bewusst an einen der zehn Automaten gesetzt, bei denen um den Jackpot gespielt werden kann. Am Swiss Jackpot beteiligen sich parallel sieben Casinos.

Zehnte Person die Jackpot gewinnt

Seit seinem Bestehen wurden rund 17,5 Millionen Franken ausbezahlt. Die jüngste Gewinnern sei die zehnte Person, die in Luzern den Jackpot knacken konnte. Sie durfte das ganze Geld behalten.

Casino-Gewinne sind in der Schweiz grundsätzlich steuerfrei. Im Gegenzug wird den Schweizer Spielbanken eine Spielbankenabgabe auferlegt, welche rund 50 Prozent des Bruttospielertrages entspricht. Die Spielbankenabgabe – rund 400 Millionen Franken pro Jahr – fliesst in die AHV und die Standortkantone der Casinos.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel