Featured Video Play Icon

Region

Königlich speisen am Alten Marktplatz

Küchenchef Nicolas Marceau verwöhnt die Gäste des Drei Königs in Lörrach mit mediterraner Küche. Dabei im Mittelpunkt steht die Authentizität.

Im Herzen von Lörrach, direkt am Alten Marktplatz, befindet sich das Restaurant Drei König. Bis ins Jahr 1686 reicht die Geschichte des Gasthauses zu den drei Königen zurück. Früher noch an anderer Adresse ist das Restaurant heute an der Basler Strasse 169 zu finden. Das Drei König-Ensemble besteht aus dem Restaurant, einer Delikatessen-Trattoria, einer Bar und einem Hotel.

Geführt wird das Restaurant Drei König von Konrad Winzer. Ganz nach den Wünschen des Gastgebers entstand ein schlichter und heller Speisesaal mit einer offen einsehbaren Küche. Vom Gault Millau wurde Winzer zum Restaurateur des Jahres 2012 für die Umsetzung seiner Vision erkoren. Im Sommer bietet die grosse Terrassse einen wunderbaren Blick auf den Marktplatz.

«Authentische Küche»

In der Küche des Drei Königs hat der Franzose Nicolas Marceau seit zwei Jahren das Sagen. Er stammt aus dem Burgund. Dort hat der 35-Jährige auch die Berufsschule besucht und die Basis der französischen Küche erlernt. Über verschiedene Sternerestaurants in Frankreich fand er den Weg nach München in ein Sterne-prämiertes Restaurant. Seit fünf Jahren kocht er nun schon in der Region.

Am meisten fasziniere ihn die Vielfalt am Kochen. «Was man aus einem Produkt alles machen kann», findet Marceau äusserst spannend. «Meine Küche ist mediterran», erklärt der Koch. Sie bestehe aus viel frischem Gemüse, Fisch und Olivenöl. Aber auch regionale Klassiker sind auf der Karte zu finden. «Authentische Küche auf den Teller zu bringen», ist dem Franzosen wichtig. Risotto oder Pasta soll so schmecken wie in Italien, eine Bouillabaisse wie in Frankreich und ein Wiener Schnitzel wie in Österreich.

Ob Mittag oder Abend

Jeweils von Dienstag bis Samstag zwischen 12:00 und 14:00 Uhr können die Gäste ein Mittagessen im Drei König zu sich nehmen. Die Mittagsmenüs bestehen aus Suppe, Salat, Hauptgang und einem Espresso. Ausserdem befindet sich auf einer Schiefertafel im Lokal eine à la carte-Auswahl.

Am Abend kann der Gast zwischen à la carte-Angeboten und wechselnden Empfehlungen auf der Schiefertafel auswählen. Die Menüs sind zu drei, vier oder fünf Gängen erhältlich und frei zusammenstellbar. Auf der aktuellen Karte bietet der Küchenchef beispielsweise als Vorspeise ein Tatar vom Hinterwälder Rind mit Salina Kapern an. Ein paniertes Kalbsschnitzel mit Kartoffel-Rucola-Salat oder eine Perlhuhnbrust mit frischen Pfifferlingen und Belugalinsen lassen sich als Hauptspeisen geniessen. Als Nachspeise gibt es süsse Gerichte wie zum Beispiel eingelegte Kirschen mit Pistazienkuchen und Sauerrahmeis aber auch Käse auf der Karte.

Passend zum Essen finden sich auf der Weinkarte edle Tropfen. «Die Weine verkörpern ihre regionale Herkunft, zeigen Charakter und Eigensinn», schreibt das Restaurant Drei König auf seiner Website. Die Weine stammen aus Baden, Württemberg, Italien, Österreich, dem Elsass und der Schweiz.

Good to know:

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag: 11:30 bis 14:30 Uhr und 17:30 bis 24:00 Uhr

(Warme Küche: 12:00 bis 14:00 Uhr und 18:00 bis 21:30 Uhr)

Sonntag und Montag: geschlossen

Kontakt:

Telefon: +49 7621 425 83 33

E-Mail: info@restaurant-dreikoenig.de

Standort:

Kitchen Stars mit Nicolas Marceau

Folge 1 vom 24. August 2018: Rohmarinierter Thunfisch mit Limettenvinaigrette

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher