(Foto: Google Streetview)
Basel

Unbekannte besetzen Pro Rheno-Areal

Acht Personen haben am Freitag Vormittag vorübergehend das Pro Rheno-Areal am Hafen besetzt. Die Polizei nahm sie mit auf den Posten.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat dann am Freitagvormittag gegen 10 Uhr acht junge Personen angehalten und zur Identitätsabklärung auf eine Polizeiwache gebracht. Diese hatten sich zuvor Zugang zum als Parkplatz genutzten abgesperrten sowie verschlossenen Areal verschafft und dort einen Bauwagen abgestellt.

Nachdem der Mieter des Areals einen Strafantrag gestellt hatte, sprach die Kantonspolizei die Besetzer an und forderte sie auf, sich auszuweisen und das Gelände zu verlassen. Dies verweigerten sie, was zu einer Anhaltung der Personen führte. Ihnen droht nun ein Strafantrag mit Überweisung wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel