Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport-Talk mit Marco Streller vom 20. Juli 2018.

Basel

«Wir müssen jetzt Resultate liefern!»

Morgen geht die neue Super League-Saison los. Der FC Basel darf als erstes im eigenen Stadion gegen St. Gallen ran. Für Marco Streller ein wegweisendes Spiel.

Es ist bereits der zweite Transfer-Sommer, den Marco Streller als Sportchef des FC Basel miterlebt. Drei wichtige Spieler musste er ziehen lassen, vier neue hat er dazugeholt, wenn man Zdravko Kuzmanovic und Eray Cümart dazu zählt, sind es sogar sechs.

Kuzmanovic und die FCB-Hierarchie

Letztes Jahr hatte Zdravko Kuzmanovic ebenfalls die Vorbereitung mit dem FC Basel bestritten, ehe er an den FC Malaga ausgeliehen wurde. Dieses Jahr arbeitete er ebenfalls mit dem FCB-Logo auf der Brust in der Vorbereitung. Für einmal soll er dieses aber auch während der Saison tragen.

Warum das so ist und weshalb der 30-jährige auch für die Hierarchie in der Mannschaft wichtig ist, erzählt Marco Streller im Sport-Talk mit Telebasel. Er spricht auch über den neuen Kader und weshalb er von diesem überzeugt ist. Und er äussert sich auch zu den jetzt schon negativen Kommentaren von Fans, die dem FCB diese Saison nichts zutrauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant