Featured Video Play Icon
«Telebasel bi de Noochbere» - Folge 4 vom 19. Juli 2018. (Video: Telebasel)

Basel

Der Strassenwischer und die Flötenspielerin

Ich bin zu Besuch bei Basels elegantestem Strassenwischer Andrea Käppeli und bei der japanischen Konzert-Flötistin Keiko Kinoshita.

Einer meiner Nachbarn im St. Johann ist ein bekanntes Gesicht. Wohl ein mancher hat ihn schon am Rheinbord gesehen, wie er mit Frack und Zylinder den Abfall einsammelt. Andrea Käppeli verfolgt aber auch noch ganz andere Tätigkeiten.

Thema Depression enttabuisieren

Wenn der gelernte Reprofotograf und IV-Rentner nicht gerade als Strassenwischer unterwegs ist, geniesst er seinen Naturgarten und macht sich auf die Jagd nach schönen Fotomotiven. Zudem engagiert er sich ehrenamtlich für Menschen, die mit Depressionen zu kämpfen und möchte dieses Thema enttabuisieren.

Flötenklänge im Hochhaus

Gleich zwei Strassen weiter, doch in luftiger Höhe, wohnt Keiko Kinoshita. Die Flötistin und alleinerziehende Mutter mit japanischen Wurzeln ist in einem der ersten Wohnhochhäuser der Schweiz daheim. Sie hat unter anderem schon mit dem Capriccio Barockorchester gespielt. Dabei hat sie je nach Epoche, aus der Komposition stammt, ganz unterschiedliche Instrumente zur Hand.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*