Bild: Keystone)

Basel

Ronaldo bleibt «CR7»

Der Weltfussballer wird nach seinem Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin auch bei seinem neuen Klub die Rückennummer 7 behalten.

«Es ist segensreicher zu geben als zu nehmen», betonte Cuadrado. Der Kolumbianer hiess Ronaldo in den sozialen Netzwerken mit einem Foto willkommen, auf dem er ein Juve-Trikot mit dem Namen Ronaldo und der Rückennummer 7 präsentierte.

Für Ronaldo ist das Kürzel CR7, das sich aus seinen Initialen und der Rückennummer zusammensetzt, ein wichtiges Markenzeichen, mit dem er bedeutende Umsätze erzielt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant