(Symbolbild: Keystone)

Region

Der Kunde ist doch nicht immer König

Am Dienstagabend hatte es die Polizei in Weil am Rhein mit einem sturen Kunden zu tun. Zur Qualitätsprüfung öffnete er eine Dose Thunfisch.

Kurz nach 18 Uhr am Dienstagabend, 10. Juli, bat der Sicherheitsdienst eines Einkaufsmarktes die Polizei wegen eines hartnäckigen Kunden zu Hilfe. Der 35-Jährige hatte im Geschäft eine Dose Thunfisch geöffnet, um die Qualität des Inhaltes zu prüfen. Der Sicherheitsdienst hat das verboten und wies den Mann aus dem Geschäft, schreibt das Polizeipräsidium Freiburg in einer Mitteilung.

Der 35-Jährige blieb stur und beharrte auf sein Recht zur Qualitätsprüfung. Schliesslich sei der Kunde ja König. Beim Eintreffen der Polizei beruhigte sich der Mann, sah aber sein Fehlverhalten nicht ein. Er erhielt Hausverbot.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant