(Bild: Keystone)

International

Federer für einmal nicht auf dem Centre Court

Der Wimbledon-Viertelfinal zwischen Roger Federer und Kevin Anderson findet als erste Partie des Schweizers in diesem Jahr nicht auf dem Centre Court statt.

Sie ist um 14:00 Uhr Schweizer Zeit auf dem Court 1 angesetzt. Auf dem Centre Court finden die Viertelfinals von Novak Djokovic (gegen Kei Nishikori) und Rafael Nadal (gegen Juan Martin Del Potro) statt. Federers möglicher Halbfinalgegner wird im Anschluss an seine Partie zwischen Milos Raonic und John Isner, ebenfalls auf dem Court 1, ermittelt.

Letztmals spielte Federer 2015 nicht auf dem Centre Court. Auch da in einem Viertelfinal, den er gegen Gilles Simon gewann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant