Featured Video Play Icon
Der Telebasel New-Beitrag vom 1. Juli 2018.

Region

Werbung für den Gottesdienst

Ein findiger Pfarrer in Rheinfelden wirbt mit selbst gedrehten Werbespots für seinen Gottesdienst.

Gott braucht nun wirklich keine Werbung, die Kirche allerdings schon. Seit Jahren kämpft die Kirche mit der schwindenden Anzahl an Kirchgängern. Pfarrer Leszek Ruszkowski von der reformierten Kirche Rheinfelden will den Gottesdienst den Leuten wieder schmackhaft machen und dreht einen Werbespot.

(Video: Vimeo)

Schon als er ein Teenager war, gehörte das Filmen und Fotografieren zu den Steckenpferden des Pfarrers. Dass er sein Hobby auch für die Gemeinde nutzen kann, hat er vor etwa sechs Jahren gemerkt, als seine Kirche in Rheinfelden einen neuen Beamer bekam kam. Der Gottesdienst sollte multimedial und modern werden, fand Pfarrer Leszek Ruszkowski. Nun wirbt er auch im Netz mit kleinen Clips für seine Gottesdienste.

«Für einen Gottesdienst muss man werben», findet der Pfarrer und mit einem Video sei das die perfekte Form zu zeigen, dass in der Kirche auch eine normale und moderne Welt stattfinde. Auch die Kirche müsse Präsenz markieren, wie jeder andere Anbieter auch.

Für den Gottesdienst am 1. Juli scheint die Werbung gewirkt zu haben. Trotz heissem Wetter kamen rund 100 Leute zum Gottesdienst in die reformierte Kirche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant