Featured Video Play Icon
(Video: Aston Martin)

International

Aston Martin DBS Superleggera 2018 feiert Weltpremiere

Das neue GT-Flaggschiff von Aston Martin heisst DBS Superleggera. Damit schickt der britische Sportwagenhersteller den Vanquish in den Ruhestand.

Der Aston Martin DBS Superleggera 2018 macht seinem Namen alle Ehre (italienisch für «sehr leicht»), denn das Aluminium-Chassis ist mit einigen Kohlefaserteilen beplankt. Damit kommt der Wagen auf ein Leergewicht von 1693 Kilogramm, wie der «Blick» schreibt.

Der Innenraum ist mit viel Lack und Leder ausgestattet, die Karosserie mit viel Karbon. Ein V12-Motor mit 5,2 Liter Hubraum sorgt für den Antrieb. Damit kann der Wagen mit bis zu 900 Nm in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Aston Martin mit 340 km/h an.

Nach den Sommerferien soll der DBS Superleggera den bisherigen James-Bond-Dienstwagen Vanquish ersetzen. Der Verkauf soll im dritten Quartal beginnen, die Preise starten bei 274.995 Euro, teilte der Hersteller mit.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*