Featured Video Play Icon
Telebasel Glam vom 15. Juni 2018.

Basel

Kunstpreis PAX ART AWARD verliehen

Im Haus der elektronischen Künste wurde der erste mit 30'000 Franken dotierte PAX ART AWARD verliehen.

Gestern Abend drehte sich im Haus der elektronischen Künste auf dem Dreispitz alles um digitale Kunst.

Die PAX-Versicherung, die den PAX ART AWARD verleiht, will mit dem Kunstpreis junge Schweizer Künstlerinnen und Künstler, deren Werke Medientechnologien nutzen, beziehungsweise deren Auswirkungen reflektieren, fördern.

Zur ersten Verleihung des PAX ART AWARDS kamen rund 200 Menschen. Den Preis gewann die !Mediengruppe Bitnik für ihre avancierte und langjährige Arbeit im Feld der Medienkunst. Die Künstler erhalten 15’000 Franken als Preisgeld und Produktionsunterstützung ihres nächsten Projekts. Weitere 15’000 Franken dienen dem Erwerb eines Werks für die Sammlung der Art Foundation Pax.

Zwei weitere Preise werden an junge aufstrebende MedienkünstlerInnen vergeben. Jeweils 15’000 Franken inkl. Preisgeld und Ankauf erhalten die Genfer Künstlerin Lauren Huret sowie die Künstlergruppe Fragment.In aus Lausanne.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant