Basel

Ein Wochenende, das es in sich hat

Das kommende Wochenende hat für jeden Geschmack etwas dabei. Neben Sportfans kommen auch Freunde der Sonne wieder voll auf ihre Kosten.

Na, wenn dass kein Grund zum Feiern ist: Das Wochenende steht vor der Tür und mit ihm kommt der Sommer zurück. Dazu gibt es viel Fussball, Tennis und Badespass.

Der Maestro holt zum Schlag aus

Für alle Sportfans beginnen die Highlights des Wochenendes bereits am Freitagnachmittag. Um 15 Uhr steht Roger Federer wieder auf dem Rasenplatz und tritt gegen den argentinischen Linkshänder Guido Pella an. Das Comeback-Spiel in Stuttgart lief für den Baselbieter zwar zuerst etwas harzig. Dann zeigte er, warum er den Rasen so liebt und fegt  Mischa Zverev mit 3:6, 6:4, 6:2 vom Platz. Das macht Lust auf mehr!

Roger Federer ist heiss auf den Rasen: 

Das Viertelfinalspiel von Federer gegen Guido Pella serviert Ihnen übrigens Telebasel im Ticker live auf ihr Handy.

Die WM in vollem Gange

Roger Federer ist aber nicht das einzige Sport-Highlight an diesem Wochenende, denn die WM ist in vollem Gange. Nach dem gestrigen Auftaktsieg vom Gastgeberland Russland gegen Saudi Arabien kommen Fussballfans auch heute, Freitag 15. Juni, auf ihre Kosten. Der Kracher vom Freitag ist auf jeden Fall das Spiel des amtierenden Europameisters Portugal gegen Spanien. Dieses steigt um 20 Uhr.

Für alle Liebhaber der Fan-Choreografien gibt es am Samstag bereits um 15 Uhr ein Zückerchen. Dann fährt nämlich Island wieder mit seinem jubelnden Fans auf. Mit ihrem «Huh Huh Huh»- Schlachtruf johlten sich die Isländer an der EM 2016 in die Herzen aller Fussballfreunde. Ok, dass sie gegen Argentinien spielen, ist dabei natürlich auch nicht zu verachten. Viel Unterhaltung ist also in jeder Hinsicht garantiert.

(Video: Youtube/TheRealGambo)

Das wohl wichtigste Spiel des Wochenendes ist aber der Schweizer WM-Auftakt am Sonntagabend. Um 20 Uhr spielt unsere Nationalmannschaft gegen Brasilien. Das Spiel können Sie natürlich, wie alle anderen WM-Spiele auch, im Telebasel Live-Ticker verfolgen.

Wer die WM-Spiele lieber mit Freunden geniessen will, kann dies an den unzähligen Public Viewings in der Region. Eine Auswahl der besten Public-Viewing-Locations finden Sie hier.

Nach dem Regen scheint die Sonne

Das Wetter zeigte sich in der letzten Woche mit Sturm und Regen nicht von seiner besten Seite. Dieses Tief sollte nun aber vorbei sein, und alle Freunde der Sonne können sich freuen. Nach den regnerischen Tagen soll das Wetter bis am Sonntag wieder sonnig und warm werden. Temperaturen von über 25 Grad locken dazu, raus an die frische Luft zu gehen. Ob grillen, gemütlich in der Sonne sitzen oder einen Sprung ins kühle Nass wagen – am Wochenende kann man alle sommerlichen Freunden wieder ausleben.

Und à propos baden: Die Zeiten des oft überfüllten Schwimmbads im Joggeli sind vorbei, denn es gibt eine Ausweichmöglichkeit für alle Schwimmverrückten und Sonnenbadenden.

Saisonstart im Bachgraben

Am Samstag, 16. Juni, öffnet endlich das Gartenbad Bachgraben seine Tore für Jung und Alt wider. Wie das Erziehungsdepartement Basel-Stadt in einer Mitteilung schreibt, können sich Besucherinnen und Besucher über ein saniertes Lernschwimmerbecken sowie ein Nichtschwimmerbecken freuen.

Die Arbeit an den Becken habe rund zehn Monate gedauert, so die Mitteilung. Die Sanierung sei nötig gewesen, da die Folien zur Abdichtung der Becken undicht geworden seien und es damit unumgänglich wurde, sie zu ersetzen. Auch die unterirdischen Wasserleitungen und alle Plattenbeläge um die Becken seien erneuert worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*