Featured Video Play Icon
Im Hotel - Restaurant Eckert in Grenzach-Wyhlen schwingt Sternekoch Nicolai Eckert den Kochlöffel. (Bild: zVg)

Region

Eine Reise des Geschmacks

Er ist einer der jüngsten Sterneköche Deutschlands. Nicolai Wiedmer vom Restaurant Eckert verzaubert seine Gäste mit innovativen und regionalen Gerichten.

Im November ging für Nicolai Wiedmer ein Traum in Erfüllung. Der 25-Jährige wurde vom Guide Michelin mit seinem ersten Stern ausgezeichnet und gehört somit zu den jüngsten Sterneköchen Deutschlands. Er ist Küchenchef und Gastgeber im Hotel – Restaurant Eckert in Grenzach-Wyhlen. 2014 hat sein Vater das Haus übernommen und Restaurant sowie Hotel renoviert und saniert.

Bereits im Alter von vier Jahren half Wiedmer in der Küche mit und wusst schon damals genau, was er will. «Ich bin einfach in der Küche aufgewachsen», sagt er. Gelegenheit dazu hatte der heute 25-Jährige zu Genüge, denn seine Eltern hatten 20 Jahre lang ein Restaurant. «Ich bin immer in der Küche gestanden und wollte helfen.» Schon als kleiner Junge hat er seine erste Kochuniform bekommen.

Von der Meisterin gelernt

Seine Lehre hat Wiedmer im Stucki bei Sterneköchin Tanja Grandits absolviert. Nach dem Abschluss ging es dann direkt ins eigene Restaurant. «Es war natürlich ein gewagter Sprung, aber es war der richtige, glaube ich.» Nicht nur der erste Stern, sondern auch die 15 Gault Millau Punkte waren für Wiedmer eine grosse Ehre. «Punkte in diesem Alter zu erhalten ist natürlich ein ganz tolles Gefühl», so der 25-Jährige. Das ganze Team sei überglücklich gewesen. «Meine Familie hat es stolz gemacht».

Gemeinsam mit einem zwölf Mann starken Küchenteam verarbeitet der junge Sternekoch nur frische und sorgfältig ausgewählte Produkte. Er selbst bezeichnet seinen Kochstil als «junge Fusion-Küche»: «Ein Gericht muss für mich frisch und knackig sein, mit verschiedenen Konsistenzen, auch mal mit etwas Kaltem auf einem warmen Gericht oder etwas Schärfe zum Kitzeln», so Wiedmer.

«Jung, modern, innovativ, mit regionalen Produkten»

Die Gerichte im Eckert sind «jung, modern, innovativ und mit frischen, regionalen Produkten gekocht». Wiedmer setzt dabei auch auf asiatische oder orientalische Einflüsse. Aber er mag auch «eine buttrige Note» in den Gerichten, wie in der französischen Küche, aber trotzdem auf eine leichte Art.

Feinschmecker können sich mit einem 4-, 5- oder 6-Gänge Tasting Menu verwöhnen lassen. Aber auch sonst kommen Gourmets auf ihre Kosten. So finden sich auf der Karte zum Beispiel Zanderfilet, Petersilien Gerste, Blumenkohl und Salzzitrone oder Kalbsrücken, Shiso Spinat, Kartoffelstroh und Miso.

Good to know:

Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag: 12:00 bis 14:00 Uhr und 18:00 bis 22:00 Uhr, zwischen den Küchenöffnungszeiten bietet das Restaurant Kaffee und Getränke an.

Montag und Dienstag: Bar und Brasserie ab 17:00 Uhr geöffnet, ab 18:00 Uhr mit kleiner, vereinfachter Speisekarte.

Kontakt:

Telefon: +49 7624 91720

E-Mail: office@wio-group.de

Standort:

Kitchen Stars mit Sternekoch Nicolai Wiedmer

Folge 1 vom 2. Juni 2017: Zandertatar mit Blumenkohl und Wasabi Mousse

(Video: Telebasel)

Folge 2 vom 23. Juni 2017: Jakobsmuscheln mit einer Miso-Minz-Marinade und Auberginen

(Video: Telebasel)

Folge 3 vom 25. Mai 2018: Röstblumenkohl mit Nussbutter

(Video: Telebasel)

Folge 4 vom 29. Juni 2018: Karottenessenz mit Garnelen und Mango

(Video: Telebasel)

Folge 5 vom 19. April 2019: Lachsfilet mit Ricotta-Creme und grünem Spargel 

(Video: Telebasel)

Folge 6 vom 7. Juni 2019: Rindstatar mit Gurke, Wasabi und grünem Apfel

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant