Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport Beitrag vom 17. Mai 2018.

Schweiz

RTV kann die Aufstiegsparty planen

Dank einer starken Partie holt sich der RTV Basel in Baden seinen zweiten Sieg in den Playoffs und braucht nur noch einen Sieg zum Aufstieg.

Nur 19 Gegentore liessen die Basler zu und gewannen das Spiel klar und deutlich mit 19:26. Der STV Baden hatte kaum Chancen die Basler unter Druck zu setzen.

Klare Kräfteverhältnisse

Das Spiel der Badener, das vor allem über den Kreis lief, konnte der RTV mit einer 3:2:1 Abwehr einfach kontrollieren. Auch der Top-Torschütze des letzten Match Seitli hatten die Basler unter Kontrolle. Im Allgemeinen fehlte es dem STV Baden an Aggressivität, Disziplin und Schnelligkeit. Viele Ballverluste machten es den Baslern, einfach das Heimteam zu besiegen. Das Heimteam seinerseits versuchte es anfänglich noch mit einem Pressing auf der rechten Seite und griff im zweiten Teil der zweiten Halbzeit sogar auf ein offensives 3:3 zurück. Somit hatten die Basler Platz und schossen Tor um Tor.

Die Highlights des Spiels zwischen dem STV Baden und dem RTV Basel. (Video: Telebasel)

Aufstiegsparty im Rankhof

Das dritte und eventuell letzte Spiel findet am Samstag um 18 Uhr in Basel im Rankhof statt. Mit zwei Siegen wurden die Basler ihrer Favoritenrolle bisher mehr als gerecht und nach dem Auswärtssieg in Baden scheint es eher unwahrscheinlich, dass der STV Baden den Aufstieg der Basler noch verhindern kann. Der RTV Basel kann sich eigentlich nur noch selber schlagen.

RTV-Captain Igor Stamenov und Trainer Samir Sarac sind nach dem Sieg in Baden zufrieden. (Video: Telebasel)

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant