International

Formel 1 im Live-Ticker: Der GP von Spanien

Können Mercedes und Lewis Hamilton die Dominanz mit ins Rennen nehmen? Oder finden Sebastian Vettel und Ferrari den Weg an die Spitze?
Schlussrangliste GP Spanien
RangFahrerTeamLand
1Lewis HamiltonMercedes
2Valtteri BottasMercedes
3Max VerstappenRed Bull
4Sebastian VettelFerrari
5Daniel RicciardoRed Bull
6Kevin MagnussenHaas F1
7Carlos SainzRenault
8Fernando AlonsoMacLaren
9Sergio PerezForce India
10Charles LeclercSauber
11Lance StrollWilliams
12Brendon HartleyToro Rosso
13Marcus EricssonSauber
14Sergei SirotkinWilliams

Ausgeschieden:

FahrerTeamLand
Romain Grosjean Haas F1
Pierre GaslyToro Rosso
Nico HülkenbergRenault
Kimi RäikkönenFerrari
Esteban OconForce India
Stoffel VandoorneMacLaren
1 Punkt für Sauber

Leclerc zeigt ein tolles Rennen und verbessert sich von Startplatz 14 auf Platz 10 im Ziel. Damit kann Sauber nach dem Rennen in Aserbaidschan auch in Spanien punkten. Aus Schweizer Sicht war es also ein erfreuliches Rennen.

Sieg für Hamilton!

Der Brite feiert einen hochüberlegenen Sieg in Barcelona.

Mercedes feiert dank Platz 2 von Bottas einen Doppelsieg.

Als dritter kommt Verstappen ins Ziel. Vettel verpasst das Podest als Vierter.

Letzte Runde

Hamilton nimmt als Führender die letzte Runde in Angriff. Die Positionen scheinen bezogen. Oder passiert noch was?

Perez an Leclerc vorbei

6 Runden vor Schluss ist es passiert. Der Force India zieht am Sauber vorbei. Leclerc mit Platz 10 aber immer noch auf einem Punkterang.

Perez macht Druck

Perez ist jetzt nur noch weniger als eine Sekunde hinter dem Sauber von Leclerc. Kann der Monegasse Rang 9 behaupten oder kommt der Mexikaner im Force India noch vorbei?

Hält das Wetter?

11 Runden vor Schluss ist der Himmel zwar immer noch sehr dunkel, Regen kam bis jetzt aber keiner. Die Fahrer trauen der Sache aber noch nicht so ganz und erkundigen sich regelmässig nach der Wettervorhersage.

Sauber weiter auf Punktekurs

Leclerc fährt im Moment knapp 4 Sekunden vor Perez auf Rang 9. Damit sieht es weiter so aus, als könnte das Sauber-Team heute punkten.

Nächster Ausfall

Auch Vandoorne muss sein Auto mit einem Defekt abstellen. Damit sind jetzt nur noch 14 Fahrer im Rennen.

Jetzt wieder Action!

Nach dem die Strecke wieder freigegeben wurde, konnte Alonso an Leclerc vorbeiziehen.

Verstappen hat sich bei einer Kollision den Frontflügel seines Red Bulls beschädigt, kann aber weiterfahren.

Und Hartley kommt bei einem Dreher mit dem Schrecken davon.

Virtuelles Safety Car

Da Ocon seinen Wagen direkt neben der Strecke parkieren musste, ist das Rennen zurzeit neutralisiert.

Vettel nutzt dies, um erneut die Reifen zu wechseln. Der Ferrari-Pilot fällt zurück auf Rang 4.

Hamilton souverän

Ganz vorne dreht Hamilton einsam seine Runden. Der Mercedes-Pilot scheint einem sicheren Sieg entgegen zu fahren.

Derweil gibt es ganz hinten im Feld einen weiteren Ausfall. Ocon muss seinen Force India abstellen.

Nun auch Ericsson an der Box

Der Schwede im Sauber wechselt als letzter Fahrer seine Reifen.

Rennhälfte

Fünf Fahrer waren noch nicht an der Box. Darunter die beiden Red Bull und auch der Sauber von Ericsson.

Hamilton an der Box

Jetzt kommt auch der Führende zum Reifenwechsel. Hamilton muss sich aber nur von Verstappen überholen lassen, welcher noch nicht an der Box war.

Aus für Räikkönnen

Der Ferrari des Finnen gibt den Geist auf.

Auch Leclerc an der Box

Nun kam auch der Sauber-Pilot zum Reifenwechsel. Damit fällt er vorübergehend zurück.

Bottas bleibt hinter Vettel

Der Mercedes-Pilot versucht nach seinem Boxenstopp am Ferrari vorbeizuziehen, bleibt aber hinter ihm.

Vettel an der Box

Der Deutsche fährt zum Reifenwechsel an die Box und fällt zurück auf Rang 7.

Leclerc hält Platz 9

Der Monegasse in Diensten von Sauber hält sich im Moment souverän vor Alonso. Insgesamt hat sich das Rennen etwas beruhigt, keine Überholmanöver im Moment.

Rundenrekord für Hamilton

Leader Lewis Hamilton gibt bereits gehörig Gas. Er stellt einen neuen Rundenrekord für die Strecke von Barcelona auf und zieht dem zweitplatzierten Vettel davon. Nach 11 Runden beträgt der Vorsprung bereits mehr als 4 Sekunden.

Saftey Car in der Box

Das Saftey Car kehrt zurück an die Box und das Rennen kann fliegend neu gestartet werden.

Hamilton kann vorne weg beschleunigen und die Führung behaupten. Weiter hinten zieht Alonso an Ocon vorbei und übernimmt Platz 10.

Sauber profitiert

Grosser Gewinner der turbulenten Startphase ist Sauber-Pilot Leclerc, der bereits auf Platz 9 vorgestossen ist und damit einen Punkterang belegt.

Los geht's!

Der GP von Spanien ist gestartet, und wie!

Hamilton kann seine Führung beim Start behaupten. Vettel zieht aber an Bottas vorbei und übernimmt Platz 2.

Im hinteren Teil des Feldes kracht es gleich schon gehörig. In den Crash involviert und bereits ausgeschieden sind Hülkenberg, Gasly und Grosjean. Und wir haben bereits die erste Safety-Car-Phase.

Kommt der Regen?

Wetterberichten zufolge gibt es für die nächsten zwei Stunden in Barcelona eine Regenwahrscheinlichkeit von 80%. Das würde natürlich zusätzlich für Spektakel sorgen.

Die Ausgangslage

Seit seinem Sieg in Aserbaidschan steht Weltmeister Lewis Hamilton wieder an der Spitze der aktuellen WM-Wertung, dicht gefolgt von Sebastian Vettel. Auch in Spanien gab bisher Mercedes-Pilot Hamilton den Ton an und sicherte sich gestern im Qualifying die Pole-Position. Direkt hinter ihm startet sein Finnischer Team-Kollege Valtteri Bottas. In Reihe zwei stehen die beiden Ferraris von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönnen. Es wird spannend zu sehen sein, ob sie die Mercedes-Dominanz im Rennen durchbrechen können.

Aus Schweizer Sicht darf Sauber-Fahrer Charles Leclerc heute auf Punkte hoffen. Platz 14 in der Startaufstellung verspricht einiges für den Monegassen, waren die Sauber dieses Jahr im Rennen doch stets besser unterwegs als im Qualifying. Schwieriger dürfte es für Marcus Ericsson werden. Der zweite Sauber-Pilot startet von Platz 17 aus ins Rennen, von wo aus es ein weiter Weg ist in die Punkteränge.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*