Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 24. April 2018.

Basel

Greenpeace-Aktion auf Spielplatz

Greenpeace-Aktivisten haben am Montag in Basel auf dem Spielplatz Ackermätteli demonstriert. Darunter soll sich eine Chemiemülldeponie befunden haben.

Wie die Umweltorganisation in einer Medienmitteilung schreibt, befänden sich laut einem internen Plan der Ciba-Geigy aus dem Jahr 1988 unter den Strassen des Klybeckquartiers insgesamt drei Chemiemülldeponien mit sogenanntem «Chemieschlamm». Dieser enthalte Schlacke, Bauschutt und Produktionsrückstände aus chemischen Prozessen.

Die Aktivistinnen in weissen Chemieanzügen forderten mit Schildern und Fässern die Beseitigung des Chemiemülls beim Kinderspielplatz. «Nun muss dringend gehandelt werden und die nötigen Untersuchungen und eine sofortige Sanierung eingeleitet werden!» so Zoë Roth, Mediensprecherin der Greenpeace Regionalgruppe Basel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant