Die Flugzeuge wollten auf dem Adolf Würth Airport in Schwäbisch Hall landen. (Bild: Google Maps)

International

Zwei Tote bei Zusammenstoss zweier Kleinflugzeuge

Beim Zusammenstoss zweier Kleinflugzeuge in Baden-Württemberg sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen.

Ein Ultraleichtflugzeug und ein Sportflugzeug seien bei Schwäbisch Hall kollidiert, teilte die Polizei am Sonntagabend, 15. April, mit.

Bei den Toten handelt es sich demnach um den Piloten des Ultraleichtflugzeugs sowie um einen Insassen des Sportflugzeugs. Ob sich noch weitere Menschen an Bord befanden, war zunächst unklar.

Ersten Erkenntnissen zufolge befanden sich beide Maschinen auf dem Landeanflug auf den Adolf Würth Airport in Schwäbisch Hall. Zahlreiche Rettungskräfte seien an der Unglücksstelle eingetroffen, teilte die Polizei mit. Der Einsatz dauerte demnach am Abend an und gestaltete sich schwierig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant