Ein Motorradfahrer wurde überholt und stürzte. (Bild: Kapo Solothurn).

Region

Motorradfahrer wird überholt und stürzt

Am Sonntagnachmittag kam es in Himmelried zu einem Selbstunfall. Ein Motorradfahrer stürzte nach einem Überholmanöver eines anderen und verletzte sich.

Am Sonntag, 15. April, gegen 12:10 Uhr fuhr ein Motorradlenker auf der Grellingerstrasse in Himmelried in Richtung Nunningen, als er plötzlich durch ein anderes Motorrad überholt wurde. Dieses hatte vermutlich ungenügenden, seitlichen Abstand, schreibt die Polizei Kanton Solothurn in einer Mitteilung.

Der überholte Motorradfahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Strasse ab und stürzte. Dabei wurde er leicht verletzt und sein Töff nahm Schaden. Der zweite Fahrzeuglenker fuhr einfach weiter, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Gemäss Polizei trug er eine braune Motorradbekleidung, einen dunklen Helm und an seinem Motorrad waren zwei Seitenkoffer angebrachte. Die Polizei sucht Zeugen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant