Featured Video Play Icon
(Bild: 3+)

Basel

Adela schickt drei Männer nach Hause

Das Warten hat ein Ende: Heute startet die neue «Bachelorette»-Staffel. Adela Smajic hat ihre Verehrer ins Singer eingeladen.
Da warens nur noch 19

Die erste Folge «Die Bachelorette» ist um. 19 Männer sind in Thailand geblieben um weiter um Adelas Gunst zu buhlen.

Der Live-Ticker ist hiermit beendet. Mehr zu der Bachelorette Adela sowie zu ihren Rosenkavalieren gibt es weiterhin auf telebasel.ch sowie auf unserer App und im TV.

Das Telebasel-Team wünscht eine gute Nacht!

Noch drei Männer aber nur eine Rose

Cillo, Reto und Patrick kämpfen um die letzte Rose. Adela glaubt nur bei einem, dass sie ihm noch eine letzte Chance geben soll.

Das allerletzte Ticket in die nächste Runde geht an Cillo. Patrick und Reto müssen sich verabschieden. Unter traurigen Blicken verabschiedet sich Adela von den Herren. Traurigkeit und Enttäuschung herrscht beim Basler Patrick und auch Reto wäre gerne noch länger in Thailand bei Adela gewesen.

Eine Rose nach der anderen

Giusi brachte Adela zum Lachen und sicherte sich so eine Rose von der Herzdame. Aber: Bevor er sie annimmt flüstert er Adela einige Worte ins Ohr, die die schöne Baslerin so richtig zum grinsen bringen.

Cem und Mario werden gemeinsam nach vorne gebeten. Mario begann die Vorstellungsrunde und Cem schloss sie ab. Die Bachelorette sieht eine weitere Gemeinsamkeit: Beide hinterliessen einen super Eindruck. Und beide wollen die Rosen haben, die bekommen sie dann auch.

Auch Hanspeter darf weiter, sowie Martin und Sam.

Raphael hat Adela mit seiner Snapchat-Brille überzeugt und darf bleiben. Mit einer mysteriösen Frage hinterlässt Raphael eine nachdenkliche Adela: «Was findest du wichtiger, gut geboren zu werden und lebenslang gut sein, oder böse geboren zu werden und durch grosse Anstrengung gut werden?»

«Ich habe keine Rose für dich»

Bei David lässt sich die Bachelorette Zeit und lässt ihn zappeln. Der Muskelprotz darf eine Runde weiter.

Ob Safaks Nacktheit einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat? Adela scheint’s gefallen zu haben, sie gibt ihm eine Rose.

Der zweite Kevin wird nach vorne gebeten. Und Adela beginnt mit negativen Worten. Sie spüre einfach keine Verbindung und deshalb muss Kevin nachhause fahren.

(Video: 3+)

Im «Singer» erntet Kevin dafür Trostapplaus. Auf Twitter gibt es hämische Worte.

Familiäre Unterstützung für die Bachelorette

Adelas Familie ist zur Unterstützung ins «Singer» gekommen. Nur Papa Admir Smajic glänzt durch Abwesenheit.

(Bild: Telebasel)

Ein kurzes Posing in der Pause

Im «Singer» ist die letzte Werbepause im Gange, da werden kurz Pressebilder geschossen. 

(Bild: Telebasel)

Die Nacht der Rosen

Thomas erhält als erster eine Rose, obwohl er nicht anwesend ist. Beim Public Viewing im «Singer» erntet der Berner dafür Applaus.

Brasilianer Gee hat es geschafft das Eis zu brechen, auch er erhält eine Rose. Ebenso wie Fussballer Joe, der als Nächstes dran ist. Auch der tapfere Kevin und der Basler Fitnesstrainer Marc schafften es, bei Adela zu landen.

Beim Doppelpack Davide und Matteo muss Adela zwar schmunzeln, eine Rose bekommen beide und auch Luca gehört zu den Glücklichen.

«Ich muss aussortieren»

Adela hadert mit der Entscheidung, aber sie meint «Ich suche die wahre Liebe, da muss ich aussortieren».

Schock vor der Rosennacht

Kurz bevor Adela ihre Entscheidung treffen muss erhält sie eine Nachricht von Thomas. Der Berner liegt auf der Intensivstation und kann bei der Entscheidung nicht dabei sein.

(Video: 3+)

Auf Twitter wird Adelas Reaktion hervorgehoben:

Bestechungsversuche und Gelächter

Die Jungs geben alles und versuchen Adela zum Lachen zu bringen und zu beeindrucken. Aber auch Tanzeinlagen werden dargeboten und Patrick massiert die Bachelorette.

An Bestechungsversuchen mangelt es nicht, vom Schlüsselanhänger über den Kristall bis hin zu einer geheimnisvollen Kiste:

(Video: 3+)

Der erste Morgen in Thailand

Am nächsten Morgen findet ein Speed Dating statt. Vor den Augen der Konkurrenz haben die Jungs eine kurze Chance, sich Adela zu präsentieren. Das gegenseitige Beschnuppern soll Adela bei der Entscheidung in der Nacht der Rosen helfen.

 

Als erstes darf Fitnessmodel David. Der tättowierte Muskelprotz wird vorgestellt und auch sein Manager erzählt, was er über die Teilnahme denkt.

Die Jungs beschreiben den ersten Eindruck, den sie von der Bachelorette hatten, Adela erntet durchs Band Komplimente. «Wunderschön», «Wow», «Mega Schuss».

Hanspeter schockiert, er habe gedacht: «Hoffentlich ist sie kein Tussi». Die Bachelorette reagierte pikiert. Nach seiner Erklärung ist sie beeindruckt von der Direktheit, die der Musiker zeigte.

(Video: 3+)

Ein Einzelgespräch für Fussballer Joe

Joes Aussehen gefiel Adela auf Anhieb. Aber vor allem die gemeinsame Leidenschaft, das Fussballspielen, überzeugt die Bachelorette. Und auch Joe ist begeistert über die Gemeinsamkeit und sehr angetan von der schönen Blondine.

Seine Karriere als Profisportler musste Joe aufgrund einer Verletzung aufgeben. Joe wolle am liebsten die ganze Nacht bei Adela verbringen, das entlockte dem Publikum im «Singer»  ein Raunen.

(Video: 3+)

Kevins dramatischer Unfall

Das erste Einzelgespräch sicherte sich Kevin. Adela ist neugierig, sie will die Geschichte von Kevins tragischem Unfall genauer hören.

(Video: 3+)

Beim Public Viewing im Singer erntet Kevin für seine Tapferkeit grossen Applaus.

Die erste Rose wird vergeben!

Adela überrascht die Herren mit einer «First Impression»-Rose. Einer der Männer darf also noch vor der Nacht der Rose in die nächste Runde. Marco, der Kickboxer mit dem süssen Plüschbären, hat die Bachelorette überzeugt.

(Video: 3+)

Eine eisige Angelegenheit

Gee hat sich etwas ganz spezielles überlegt: Mit einem Beil und einem Eisblock verlässt er den Wagen. Die Konkurrenten sind skeptisch und belächeln die Aktion, bei Adela sammelt der Brasilianer aber Pluspunkte. Als er dann wortwörtlich das Eis gebrochen hatte, überreicht er Adela den Schlüssel zu seinem Herzen.

Cem legt einen grossen Auftritt hin. Der Personaltrainer begrüsst die Bachelorette mit Handkuss. Als Geschenk bringt er ihr ein türkisches Armband, dass vor bösen Augen schützen soll. Adela ist begeistert.

 

Eine beeindruckende Lebensgeschichte

Kevin erzählt Adela von seinem Unfall und der darauffolgenden Zeit im Koma. Die Bachelorette ist beeindruckt.

(Bild: 3+)

«Oh mein Gott!»

Guisi ist begeistert und will Adela von allen Seiten bestaunen. Auch Kevin entlockt es ein «Wow!». Der zweite Basler der Staffel, Patrick, ist entzückt von Adelas Figur.

Sam wird von den Konkurrenten sehr eifersüchtig beäugt und als er der Bachelorette ein Liebesgedicht vorträgt glänzen Adelas Augen. Mitten ins Schwarze traf der Deutsche damit, denn «Es ist was es ist, sagt die Liebe» hat er eines ihrer Lieblingsgedichte gewählt.

Safak macht bei seinen Mitstreitern sofort Besitzansprüche klar «Schaut meine Freundin nicht so an».

Fettnäpfchen-Alarm

Hat David sich bereits ins Aus gespielt? Im Interview erzählte der Muskelprotz, dass ihn blonde Frauen nicht so ansprechen. Dementsprechend geschockt ist er über die Haarfarbe der Bachelorette

Hanspeter will Adela mit seiner Musik überzeugen. Hanspeters Lied überzeugt Adela, aber ihre Baslerische Herkunft schreckt den gebürtigen Zürcher beinahe ab. Er kann sich mit Lob zur Basler Fasnacht aber wieder aus dem Fettnapf retten.

Davide schenkt Adela eine goldene Rose, die ewig hält «wie unsere Gefühle», so der Charmeur.

«Nackter Wahnsinn»

Romantik und nackte Haut zur Halbzeit

Kickboxer Marco wird romantisch und bringt Adela einen riesigen Teddy. Damit beeindruckte er die Bachelorette und blieb als knuddelig in Erinnerung.

Aber gleich darauf wirds heiss: Auch Safak hat ein Geschenk mitgebracht und zwar sich selbst. Aber eingepackt ist dieses Präsent nicht! Safak tritt Adela so gegenüber, wie Gott ihn schuf. Adela ist schockiert aber versteht sich trotzdem gut mit dem Hamburger

(Video: 3+)

Schon wieder eine Sonnenbrille

Auch Raphael steigt mit einer Sonnenbrille aus dem Wagen. Er hat auch eine für Adela dabei und zwar nicht zur irgendeine: Snapchat-Brillen, die auf Knopfdruck ein Video machen, sollen Adela «Erinnerungen aus eigener Perspektive» bescheren. Auch ihm gefällt die Bachelorette aber: «Ich hoffe, sie ist nicht so oberflächlich wie sie aussieht»

Darauf folgt Kantonsgenosse Marc. Der Fitnesstrainer ist überwältigt und auch Adela ist angetan.

Blinddate nach Blinddate

Es folgen Cillo, Reto und Martin. Sie alle sind begeistert von der Bachelorette und schwärmen nach dem Kennenlernen sogleich.

Sein grösster Fan ist seine Mutter

Ex-Fussballprofi Joe ist ein wahrer Schwiegermuttertraum. Seine eigene Mutter kommt aus dem Schwärmen nicht mehr raus, sie ist begeistert von seiner Teilname. Der Rheinländer liebt die Schweiz.

Zuerst aus dem Auto steigt aber Storenmonteur Luca. Luca Monaco, wie er sich selbst nennt, braucht eine Sonnenbrille, um von Adelas Schönheit nicht geblendet zu werden.

Twitter ist begeistert von Lucas Anmachspruch:

Joe bringt Adela einen Fussball als Geschenk, das ohne zu wissen, dass Adela aus einer Fussballfamilie stammt. Hat der Torhüter der Baslerin damit direkt ins Herz getroffen?

Thomas macht schlapp

Es begann mit einem Husten, doch plötzlich geht es Thomas schlechter. Er muss sich hinlegen.

Die Stiefbrüder in Wagen Zwei

Matteo und Davide gibt’s nur im Doppelpack – Adela ist überrascht. Die Geschichte der beiden Stiefbrüder entlockt der Schönheit ein «Jöö».

Schuh-Fetischist Davide hat Adela ein Geschenk, was sie im ersten Moment aber sehr irritiert. Was soll sie bloss mit einem Sneaker? «Sag nicht, ich muss daraus trinken»

Davide hat Glück, Adela liebt Sneakers. Aber kommt das mit den beiden Brüdern als Konkurrenten wirklich gut?

Der erste Wagen fährt vor

Informatikstudent Mario und angehender Banker Thomas sind die ersten. Mario gefällt der Bachelorette auf Anhieb und sie ihm auch: «Das ist eine Frau zum Verlieben, ein mega Schuss!»

Thomas hat sich was einfallen lassen um Adela in Erinnerung zu bleiben.

Twitter läuft heiss!

Auf Twitter werden fleissig Meinungen zum «Bachelorette»-Staffelstart geteilt.

 

Eine Premiere für alle Beteiligten

Adela und die Kandidaten sehen die Folge selbst zum ersten Mal.

(Video: Telebasel)

Spannung im «Singer»
«Sie soll mir Angst machen»

Safak, Raphael und Sam tauschen sich aus, was sie sich von der Bachelorette erwarten.

Sam hat ganz spezielle Vorstellungen von der Frau, die er an seiner Seite sehen will:

(Video: 3+)

«Ich bin bereit für die grosse Liebe»

(Video: 3+)

Was sucht Adela?

Adela sehnt sich nach einem Partner, bei dem sie Schwächen zeigen kann. Sie beschreibt sich als gute Zuhörerin, leidenschaftliche Frau aber auch als die schlechteste Köchin der Welt.

Ihr Traummann solle sich gesund ernähren und Wert legen auf Sportlichkeit. Er solle humorvoll und loyal sein. Aber das wichtigste sei, dass man sich verstehe.

Hat Davide mehr Schuhe als Adela?

(Video: 3+)

Adela bekommt Unterstützung auf Twitter

Wow! Diese Anmachsprüche

Die Männer überlegen sich, mit welchen Sprüchen sie bei der «Bätschi» am Besten landen können.

(Video: 3+)

Die Männer lassen die Sau raus

Bevor sie die Bachelorette kennenlernen leben die Kandidaten nochmals ihren kindlichen Spieltrieb aus.

Adela war noch nie verliebt?!

Wird Adela den richtigen Mann finden? Die Bachelorette war bisher noch nie verliebt und hat noch keine Beziehung geführt. Sie möchte auf keinen Fall auf ihr Äusseres reduziert werden.

(Video: 3+)

Fragen über Fragen

Musik oder Muskeln? Arsch oder Brüste? Die Kandidaten führen tiefgründige Gym-Gespräche.

(Video: 3+)

(Video: 3+)

Rätselraten in Thailand

Die Kandidaten rätseln am Strande von Thailand über die Bachelorette.  Sie tauschen sich aus, was sie sich erhoffen.

Welche Chancen sich die Kandidaten ausrechnen und wen sie als Konkurrenz sehen wird ebenfalls erläutert.

Wer ist die Bachelorette?

Adela Smajic aus Basel stellt sich vor. Die Telebasel Wetterfee und Moderatorin erzählt von ihrem Vater und ihrer Familie. Sie erklärt, weshalb sie ihre Brüste operiert hat.

Adela hat ein grosses Herz zu vergeben

22 Herren werden um Adela kämpfen, aber wer wird es schaffen, die Traumfrau zu erobern?

Die Kandidaten werden vorgestellt:

Die Männer wissen noch nicht, was sie erwartet, sie haben die Bachelorette noch nicht gesehen.

Es geht los!

Glam-Moderator Heiko Latscha hält eine Ansprache, bevor es losgeht.

(Video: Telebasel)

Auch die Jungs sind im Haus

Welcher von diesen Herren hat es geschafft Adelas Herz zu erobern? Einige Kandidaten sind ebenfalls am Public Viewing.

(Bild: Telebasel)

Die Spannung ist riesig

(Video: Telebasel)

Adela ist ready!

(Video: Instagram)

Das «Singer» füllt sich

(Video: Telebasel)

Die Frage aller Fragen: Wer bekommt eine Rose?

22 Männer wollen Adelas Herz erobern. Viele davon sind zum Public Viewing erschienen. Wer am Ende der Folge eine Rose bekommt oder etwa nach Hause reisen muss ist aber noch unklar.

Adela freut sich riesig!

(Video: Instagram)

Herzlich willkommen zum Live-Ticker!

Das «Singer» in Basel füllt sich und alle warten gespannt auf den Staffelstart von «Die Bachelorette» auf 3+. Im Live-Ticker gibt es die erste Folge der Kuppelshow zum mitlesen, sowie Eindrücke vom Public Viewing mit Telebasel-Moderatorin und Wetterfee Adela Smajic sowie ihren Verehrern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant