Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 15. April 2018.

Baselland

Bei Surprise wird auch Fussball gespielt

Surprise gibt nicht nur ein Strassenmagazin heraus, es bietet Armutsbetroffenen auch an, Strassenfussball zu spielen. Dieses Wochenende startet die neue Saison.

Mit Strassenfussball holt Surprise seit 2003 armutsbetroffene Menschen aus dem sozialen Abseits zurück aufs Spielfeld des Lebens. Die Liga startet am Samstag, den 14. und Sonntag, den 15. April 2018 in Pratteln in die neue Saison.

Am Sonntag wurde um 11:00 Uhr das erste grosse öffentliche Liga-Turnier 2018 angepfiffen. Derzeit spielen 16 Teams und rund 180 Fussballer in der Surprise-Liga. Der Strassenfussball ist das einzige Angebot von Surprise, das die Sprachgrenzen innerhalb der Schweiz überschreitet: In der Liga spielen jeweils Teams aus der Deutschschweiz, dem Tessin und aus der Romandie.

Einen Teil der Mannschaften stellt Surprise selbst auf. Die restlichen Liga-Teams werden von verschiedenen sozialen Institutionen wie zum Beispiel Gassenküchen gestellt und auch betreut.

Meisterschaften ab September

Ende September schliessen die Schweizermeisterschaften die Saison der nationalen Surprise-Liga ab. Anschliessend wird es international: Im November werden in Mexiko-Stadt die seit 2003 jährlich stattfindenden Strassenfussball-Weltmeisterschaften (Homeless World Cup) ausgetragen.

Surprise entsendet jeweils eine Nationalmannschaft, die im Laufe jeder Saison neu aus den Liga-Teams zusammengestellt wird.

Auch in der Saison 2018 erhält der Surprise starken Rückenwind von der Swiss Football League (SFL), die seit 2017 ein Hauptsponsor des Strassenfussballs ist. Thomas Gander, Verantwortlicher Corporate Social Responsibility und Prävention bei der SFL, freut sich auf die neue Saison mit Surprise: «Es ist eindrücklich zu sehen, welchen Fussball-Spirit die Spieler der verschiedenen Mannschaften zeigen. Bei den Turnieren des Surprise Strassenfussballs erlebe ich die Kraft des Fussballs in seiner vollen Entfaltung».

Telebasel war zum Saison-Auftakt in Pratteln dabei und hat einige der Strassenfussballer interviewt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher