Der RTV Basel gewinnt gegen den STV Baden klar. (Bild: Keystone)

Basel

RTV gewinnt den Spitzenkampf

Die Handballer vom RTV gewinnen gegen den STV Baden klar mit 40:28. Das Team von Trainer Samir Sarac führt die Tabelle mit acht Punkten Vorsprung an.

Die Partie zwischen dem Tabellenersten und dem klaren Zweiten der NLB war eigentlich bereits zur Pause entschieden. Denn der RTV führte mit 19:12. Nur in den ersten Minuten konnte der STV Baden Akzente setzen. Danach übernahmen die Basler Handballer das Diktat und bauten den Vorsprung kontinuierlich aus, heisst es in der Medienmitteilung.

Phasenweise spielte sich der RTV fast schon in einen Rausch. Cheftrainer Sarac reagierte und nahm mehrere seiner Stammspieler vom Platz. So durften auch zahlreiche junge Spieler zum Einsatz kommen. Der beste RTV-Torschütze war einmal mehr Top-Scorer Rares Jurca mit sieben Treffern. Auch Torhüter Aistis Pažemeckas zeigte ein starkes Spiel. Er parierte bis zur 44. Minute 12 von 28 Schüssen.

Der RTV scheint somit für die am 12. Mai beginnenden Aufstiegs-Playoffs gerüstet. Bis es aber soweit ist, stehen noch vier Spiele auf dem Programm. Nach einer dreiwöchigen Meisterschaftspause trifft der RTV am 14. April auf den drittplatzierten SG TV Solothurn.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant