Featured Video Play Icon
Telebasel Sport-Magazin vom 12. März 2018.

Region

Vom FCB über Sm’Aesch bis zum TV Birsfelden

Die verpasste Wende des FC Basel in Luzern. Die abgeschlossene Qualifikation von Sm'Aesch Pfeffingen. Der Kampf gegen den Abstieg des TV Birsfelden.

FCB verpasst die Wende

Nach der magischen Nacht des FC Basel gegen Manchester City war die Hoffnung auf den Befreiungsschlag in der Meisterschaft gross. Umso grösser die Ernüchterung nach der erneuten Niederlage auswärts gegen den FC Luzern. Der FCB wurde brutal auf dem Boden der Realität zurückgeholt. Wir blicken zurück auf die vergangene Woche von Rotblau.

Sm’Aesch im Kampf um den Titel

Mit einer Niederlage beim TSV Düdingen schliesst Sm’Aesch Pfeffingen die Qualifikationsrunde in Nati A ab. Damit treten die Baselbieterinnen im letzten Spiel die Tabellenführung an Ligakrösus Volero Zürich ab. Nun geht es in die Playoffs und damit in den Kampf um den Titel.

Rote Laterne scheint in Birsfelden

Während der RTV Basel die Nati B grossartig anführt, kämpft man wenige Kilometer vom Rankhof entfernt um den Erhalt in derselben Liga. Die Handballer des TV Birsfelden fassten letzte Woche die rote Laterne in der Nati B und befinden sich mitten im Kampf um den Ligaerhalt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant