Der neue Jaguar I-PACE. (Bild: Keystone)
Schweiz

Jaguar Land Rover präsentiert Neuheiten am Genfer Autosalon

Die britischen Premiummarken präsentieren richtungweisende neue Modelle: Zwei Impulsgeber des Genfer Salons stehen auf dem Stand von Jaguar Land Rover.

Zwei wegweisende neue Modelle feiern ihre Publikumspremieren bei Jaguar Land Rover in Genf. Den 88. Internationalen Auto-Salon am Genfer See bereichern die britischen Premiummarken auf ihrem Stand in Halle 6 zum einen mit dem neuen Jaguar I-PACE, der die Raubkatzen-Marke an die Spitze der elektrischen Revolution befördert – zum anderen mit dem Range Rover SV Coupé, dem ersten Luxus-SUV-Coupé im Full-Size-Segment.

Die PACE-Familie aus dem Haus Jaguar erfährt in Genf Zuwachs mit dem brandneuen Jaguar I-PACE, der vor wenigen Tagen erstmals der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde. Der I-PACE wurde von vielen Kunden mit Spannung erwartet – verbindet er doch die Nachhaltigkeit eines reinen Elektroantriebs mit Sportwagen-Performance, Vierradantrieb und der Praxistauglichkeit eines gross geschnittenen Fünfsitzer-Interieurs. Damit qualifiziert sich der neue I-PACE als moderne elektrische Alternative zu konventionellen Premium-SUV-Modellen.

An einer Schnellladestation mit 100 kW Gleichstrom erhält der Jaguar I-PACE in nur 40 Minuten 80 Prozent seiner Batteriekapazität zurück. Selbstverständlich wurden das neue Modell und sein emissionsfreier Antrieb vor dem Serienstart eingehend getestet und dabei allen denkbaren Extremen an Temperaturen und Untergründen ausgesetzt.

Von Hand gefertigtes Coupé

Die Jaguar-Schwestermarke Land Rover hat vor fast 50 Jahren mit dem Range Rover die Klasse der luxuriösen Geländewagen begründet. Auf dem Genfer Salon 2018 treten die 4×4-Spezialisten nun mit dem ersten Luxus-SUV-Coupé im Full-Size-Segment an: dem in limitierter Auflage produzierten Zweitürer Range Rover SV Coupé.

Der neue Land Rover Range Rover SV Coupe.(Bild: Keystone)

Das edle Coupé wird in Grossbritannien von Hand gefertigt. Der eindrucksvolle und attraktive Neuzugang im Range Rover-Portfolio glänzt neben seinem atemberaubenden Karosseriedesign mit bester Interieurqualität. Materialauswahl und handwerkliche Verarbeitung bewegen sich im Range Rover SV Coupé auf höchstem Niveau, gekrönt von einer reichhaltigen Auswahl an Möglichkeiten zur Individualisierung des Modells.

Lediglich 999 Exemplare des Range Rover SV Coupé werden weltweit auf die Strasse gelangen – handgefertigt von den Fachleuten der Abteilung Jaguar Land Rover Special Vehicle Operations.

Jaguar Land Rover Chief Executive Officer Dr. Ralf Speth: «Jaguar Land Rover präsentiert sich auf dem Genfer Salon als Impulsgeber in Sachen Technologie und Attraktivität. Denn auf den Jaguar I-PACE haben viele Kunden gewartet – und das Range Rover SV Coupé ist der luxuriöseste und exklusivste Range Rover aller Zeiten.» Neben den beiden Publikumspremieren hält der Stand von Jaguar Land Rover in Genf weitere Highlights bereit. So beispielsweise ein massgeschneidertes Unikat des Jaguar XJ6, in Auftrag gegeben von Nicko McBrain, Schlagzeuger der Heavy-Metal-Band Iron Maiden und seit Kindesbeinen Jaguar-Fan.

Dieser «neue» Jaguar XJ6 Series III aus dem Jahr 1984 besitzt eine Reihe einzigartiger Details, die sowohl durch die glanzvolle Jaguar-Geschichte als auch das musikalische Erbe des Iron-Maiden-Drummers inspiriert wurden. Darüber hinaus breitet Jaguar Land Rover vor dem Messepublikum in Genf sein gesamtes Modellprogramm aus – und das weit reichende Engagement der Marken auf den Feldern sauberer, sicherer und smarter Technologien.

(ots)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel