Featured Video Play Icon

Basel

Eine Begegnungsstätte für Feinschmecker und Geniesser

Pascal Steffen ist Küchenchef im Restaurant roots Rheinpark Basel. Seine Küche steht für Saisonalität, Frische und darf etwas frech sein.

«Essen im roots soll dir Spass machen, ‘rootilicious’ sein und vom ersten Bissen ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern», heisst es auf der Homepage. Man möchte die Gäste mit urbanem und lockerem Stil zum «Fine Dining» in einer angenehmen Atmosphäre einladen. Küchenchef Pascal Steffen vereint zeitgemässe Zutaten mit ursprünglichen und traditionellen Ansätzen. Seine Gerichte sollen Erinnerungen wecken.

Das roots überzeugt nicht nur mit seinen Gerichten, sondern auch mit einer einzigartigen Lage direkt am Rheinufer und atemberaubender Sicht auf die Basler Altstadt.

Vom focus ins roots

Der Luzerner übernahm ab 1. Dezember 2017 die Leitung der Küche des Basler Restaurants. Der 31-jährige arbeitete zuletzt als Chef de Cuisine im Restaurant focus by Nenad Mlinarevic – ausgezeichnet mit zwei Michelin-Sternen und 18 Gault-Millau-Punkten. Schloss Schauenstein bei Andreas Caminada war eine weitere Station seiner Karriere.

«Ich bin hierhergekommen, weil ich das roots als Location einfach toll finde», sagt Steffen. «Ich möchte daraus eine Begegnungsstätte machen, für alle, die gern gutes Essen haben und gerne geniessen». Das alles soll in einer lockeren Atmosphäre stattfinden.

Ein Touch Frechheit

Seine Küche beschreibt Steffen selbst als saisonal, frisch und mit einem Touch Frechheit. «Ich möchte die ganze Welt auf meine Teller bringen», sagt der 31-Jährige. So finden sich auf der Karte unter den Vorspeisen zum Beispiel Bergkartoffel mit Buttermilch und Kräutern oder Languste mit Sellerie und Edamame.

Bei den Hauptspeisen kommen sowohl Fleisch- aber auch Fischliebhaber auf ihre Kosten. Mit Schwein an Lauch und Zwiebeln oder Kabeljau mit Brokkoli und Mandeln ist für jeden etwas dabei. Vegetarier dürften sich über Blumenkohl mit Ei und Brioche freuen. Freunde der süssen Speisen bestellen entweder Pistazie mit Passionsfrucht oder Schokolade mit Kräutern.

Wer sich nicht entscheiden kann, darf sich mit einem Menu von drei bis neun Gängen verwöhnen lassen. Auch die Mittagskarte im roots ist wohl überlegt. Die Gäste sollen sich bewusst und herzhaft ernähren, ohne mit überfülltem Bauch in die zweite Tageshälfte zu starten. Die wöchentlich wechselnden Menus sind da genau das richtige.

Kitchen Stars mit Pascal Steffen

Folge 1 vom 2. März 2018: Buchweizenrisotto mit Basler Rauchwurst

(Video: Telebasel)

Folge 2 vom 20. April 2018: Lachsforelle mit zweierlei Randen

(Video: Telebasel)

Folge 3 vom 25. Januar 2019: Kürbis mit Speck und Birnen

(Video: Telebasel)

Folge 4 vom 1. März 2019: Zandertatar mit einer Variation vom Rettich

(Video: Telebasel)

Good to know:

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag: 11:30 bis 14 Uhr & 18 bis 24 Uhr

Samstag: 18 bis 24 Uhr

Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Kontakt:

Telefon: +41 61 322 10 56

E-Mail: info@roots-basel.ch

Standort:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant