(Bild: Keystone)

International

«Federer schreibt weiterhin Geschichte»

«King Roger» hat den Tennisthron erneut erklommen und steht wieder an der Spitze der Weltrangliste. Die prominenten Gratulanten stehen da natürlich Schlange.

«Das ist einer der grössten Siege meiner Karriere» sagt Roger Federer nach dem Dreisatz-Erfolg gegen Robin Haase. Der Sieg in Rotterdam brachte Federer zurück auf Platz 1 der Weltrangliste. Gratulationen erhält der 36-Jährige von allen Seiten, darunter natürlich auch von bekannten Namen.

Auch die bisher älteste Nummer 1, Andre Agassi, gratuliert Federer zu seinem Sieg. «Er legt die Latte immer höher.»

Und auch Tennis-Legenden wie Boris Becker und Rod Laver gratulieren Federer auf Twitter.

Von Sportlern zu Sportler:

Federer ist mit seinen 36 Jahren die älteste Weltnummer 1. Er nimmt das ganze aber mit Humor und scherzt darüber.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant