Auf dem Sportplatz beim Schulhaus Bäumlihof wurde eine Hochsprungmatte angezündet. (Bild: Google Maps)

Basel

Hochsprungmatte beim Bäumlihof in Brand gesteckt

Auf dem Sportplatz der Schulanlage Bäumlihof in Basel hat am Donnerstagabend eine Hochsprungmatte gebrannt. Die Kriminalpolizei geht aufgrund erster Ermittlungen von Brandstiftung aus.

Der Brand war gegen 21:45 Uhr von Anwohnern entdeckt worden, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Freitag mitteilte. Die Feuerwehr löschte die in Vollbrand stehende Hochsprungmatte. Verletzt wurde niemand. Es entstand beträchtlicher Sachschaden.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant